Dienstag, 25. Juli 2017

Rezension || Hier stirbt keiner ~ Lola Renn

Lola Renn
Hier stirbt keiner
Broschiert: 288 Seiten
Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch; Auflage: 1 (22. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3733503252
ISBN-13: 978-3733503253
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
€ 12,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG

Leseprobe




B̲̲u̲̲c̲̲h̲̲a̲̲n̲̲f̲̲a̲̲n̲̲g̲̲
 
Von mir aus können wir die ganze Nacht durchfahren, mich zieht's nicht nach Hause. Es ist dunkel, schon nach eins, die Landstraße ist leer.

Es wird kein Sommer, nicht wie jedes Jahr für die 15-jährige Annika, für ihre Eltern, wie auch ihrem älteren Bruder Marek. Dieser fliegt für einige Zeit nach Amerika, Rückkehr offen.  Marek ist Annikas Halt in ihrem Leben, nicht nur ihr Bruder, ihr Beschützer, ihr Ruhepool. Auch wenn da Chris ist, Mareks bester Freud, für den sich Annika interessiert. Noch sieben Wochen, und dann sind Ferien. Und was dann, fragt sich Annika. Ihre Eltern nerven, ständige Streitereien sind an der Tagesordnung. Auch mit ihrer besten Freundin Theresa läuft es nicht gut. Annikas Meinung nach hat diese das Glück gepachtet. Mit Fünfzehn "sitzt man zwischen den Stühlen", der Prozess der Reife, die Pubertät, alles nicht so einfach. Nicht nur für die betreffende Person, sondern auch ihr Umfeld.

"Hier stirbt keiner" von Lola Renn hat mich einerseits durch das gut gestaltete Cover angesprochen, ebenso der Klappentext und Titel. Die Ich-Erzählerin Annika schildert ihren Sommer, ihr Leben rundum aus ihrer Sicht. Es war nicht immer einfach, ihren Einblicken in die Gefühle und Gedanken zu folgen. Was sich nach einer leicht-lockeren Lektüre anhört, nein, dem ist nicht ganz so. Annika als Charaktere, sie zu mögen, fiel mir dann doch ab und an schwer.
Ansich ist "Hier stirbt keiner" ein ideales Buch gerade jetzt zur Sommerzeit. Es behandelt schon ansprechende Themen, wie Pubertät, die Schrammen, die einem zugefügt werden, Freundschaft und erste Liebe.
Anfänglich hatte ich Schwierigkeiten, um in das Buch hineinzukommen. Der zweite Anlauf hat dann geklappt und ich habe es in einem Rutsch gelesen.
Es gibt eben nun mal Bücher, die man mag, und Bücher, die man nicht mag. Der Funke ist nicht zu 100% übergesprungen. Rein persönlich war es nicht meine Zielrichtung. Doch für die angesprochene Zielgruppe gebe ich meine Leseempfehlung. Das Buch bietet Stoff zum Austausch untereinander

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀

Annikas großer Bruder geht nach Amerika, ihre beste Freundin versteht sie nicht mehr, ihre Eltern streiten nur noch. Das ist der Anfang von einem heißen Sommer, in dem Dinge passieren, die Annikas vertraute Welt auf den Kopf stellen. Aber egal wie schlimm es sich anfühlt, hier stirbt schon keiner. Irgendwie kriegt Annika das schon hin. Und vielleicht hilft Chris ihr dabei, denn auf einmal ist er ein bisschen mehr als nur der beste Freund von ihrem Bruder. Eigentlich ist er sogar viel mehr.
Ein wunderschöner Roman über das Erwachsenwerden, nicht nur für heiße Sommerferientage!

Lola Renn wuchs in Berlin und Salt Lake City (USA) auf. Sie studierte Kunst und illustrierte Kinderbücher, bevor sie mit dem Schreiben anfing. 2013 erschien ihr Roman Drei Songs später. Seit einem Jahr arbeitet sie anonym an einem Musikblog.

Der Funke ist nicht zu 100% übergesprungen

Freitag, 21. Juli 2017

Rezension || Zombie-Zahnarzt ~ David Walliams

Zombie-Zahnarzt
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag; Auflage: 1 (23. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499217430
ISBN-13: 978-3499217432
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
 Originaltitel: Demon Dentist
Tony Ross (Illustrator), Bettina Münch (Übersetzer)
€ 14,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG

Leseprobe




VORSICHT! DIES IST EINE HORRORGESCHICHTE.
MIT ZIEMLICH VIELEN ZUSAMMENFABULIERTEN WÖRTERN.


... Mit diesen Worten lädt der Autor David Walliams zu seinem neuen Buch "Zombie-Zahnarzt" ein.
Auf den nächsten Seiten folgen in Schwarz-Weiß Zeichnungen die in der Geschichte vorkommenen Personen. Hauptcharaktere ist der Junge Alfie, der zusammen mit seinem schwerkranken Vater lebt. Sie sind arm, wirklich arm, aber glücklich. Alfie hat allerdings ein Problem und das hat seinen Ursprung in jungen Jahren. Ein sehr schlimmer Zahnarztbesuch hat dazu geführt, dass er nie mehr einen solchen aufsucht und auch in Zukunft nicht. Das Ergebnis ist sichtbar: seine faulen Zähne. Und nun präsentierte seine Schule auf einer Veranstaltung die neue Zahnärztin, Miss Wurzel. Alfie war die Frau nicht geheuer und muss mit Entsetzen feststellen, dass die ihm geschenkte Zahncreme ganz schlimme Auswirkungen hat. Eine weitere wichtige Rolle in der Handlung spielt Winnie, die Sozialarbeiterin, die sich um ihn und seinen kranken Vater kümmert. Ihr Auftreten und Verhalten schreckt anfangs ab, dann wiederum zeigt sie zum Ende ihr wahres Herz.
Die einzelnen Kapitel des etwas über 400 Seiten umfassenden Kinderbuches sind nicht zu lang und wie schon zuvor in den Büchern von David Walliams mit tollen Schwarz-Weiß Illustrationen durchzogen. Die Geschichte ist ansich absurd, aber macht dennoch nachdenklich, teils rührend und am Ende geht sie ans Herz. Zu lesen, wie liebevoll der Vater mit Alfie umgeht, seinem "Bärchen" Geschichten erzählt und am Ende schließlich zum Held wird, ist schon großartig.
Dem  Autor gelingt es durch die bildhafte Sprache, unterstützt durch die S/W-Zeichnungen und seinem Stil den Leser an die Geschichte zu fesseln. Die Schrift ist recht groß gehalten.
Das Cover ist ein Highlight. Schutzumschlag und Buch haben das gleiche Motiv und wer den Horror sieht, ahnt, was für eine Geschichte ihn erwartet.
Sicher, es ist eine fantasievolle Geschichte, für mich ist "Zombie-Zahnarzt" nicht nur ein Kinderbuch, sondern schon All-Age, mit Anspruch. Es liest sich schnell und ist durchwegs spannend. Aufgelockert wird das ganze durch die zusammenfabulierten Wörter☺☺☺
"Zombie-Zahnarzt" von David Walliams ist ein weiteres Kinderbuch-Highlight. Meine Leseempfehlung für Jung und Alt.
***** 5 Lesegenuss-Bücher

David Walliams ist der erfolgreichste britische Kinderbuchautor der letzten Jahre und gilt als würdiger Nachfolger von Roald Dahl. In England kennt ihn jedes Kind. Wenn er nicht gerade Kinderbücher schreibt, schwimmt er schon mal für einen guten Zweck 225 Kilometer die Themse hinab oder durch den Ärmelkanal. Außerdem spielt er in der englischen Comedyserie «Little Britain» mit und sitzt in der Jury von «Britain’s Got Talent».

Dunkelheit hatte sich über die Stadt gesenkt. Merkwürdige Dinge geschahen. Kinder legten beim Zubettgehen einen Zahn für die Zahnfee unter ihr Kopfkissen, doch am nächsten Morgen fanden sie ... eine tote Schnecke, eine lebende Spinne, Aberhunderte Ohrwürmer, die unter dem Kissen herumkrabbelten.
Hier war Böses am Werk.
Aber wer oder was steckte dahinter?


Eine fabulöse, spannende Geschichte - für Jung und Alt

Mittwoch, 19. Juli 2017

Buchtipps → aus dem Oups Verlag

Immer wieder freue ich mich, wenn ich den Newsletter von Oups werteART Verlag  erhalte.
Ich kenne diese kleinen Minibücher schon viele Jahre und möchte euch heute drei davon vorstellen.
Lasst es euch nicht nehmen und schaut einmal auf der Internetseite, was für wunderschöne Sachen es dort gibt. Da kann man sein Herz verlieren … ♥
Ich zitiere aus dem Newsletter von Juni 2017:
VORSICHT: Die Geschichten von Oups können süchtig machen nach mehr ;-)

Kann ich so unterstreichen!

Für liebe Menschen
Ein liebevolles Mitbringsel für alle Menschen, die wir gerne haben.
Hardcover, 36 Seiten

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG

Mit zauberhaften Illustrationen und Sprüchen



von Herzen
Herzensgrüße für Menschen, die einem viel bedeuten.
Hardcover
36 Seiten

© Cover - Info - Kauflink
Mit zauberhaften Illustrationen und Sprüchen




Gute Freunde
Hardcover
36 Seiten
Ein liebevolles Mitbringsel für alle Menschen, die wir gerne haben.
Mit zauberhaften Illustrationen und Sprüchen

© Cover - Info - Kauflink




Oups vom Planeten der Herzen - 15 Jahre Oups - Zum Jubiläum gibt es das Buch mit einem kleinen Überraschungsgeschenk.
Oups - Für Jung und Alt ♥

Montag, 17. Juli 2017

Halbjahres-Update lfd. Challenge 2017


Halbjahres-Update 2017. 
Wir haben zwar schon Mitte Juli, aber es ist nie zu spät☺

Wenn ich mir meine Liste der bislang gelesenen Bücher in diesem Jahr anschaue, sind es schon eine ganze Menge. Und es warten immer noch unendlich viele.
Von daher habe ich mir mal wieder verboten, die Vorschauen der Verlage anzuschauen. Es ist einfach zu verlockend. Natürlich gibt es ein paar bestimmte Bücher, die auf meiner Must-Have-Liste stehen, aber ansonsten ... Mal sehen, wie ich es durchhalte. Konsequent zu sein, naja, da hapert es schon des öfteren bei mir (eigentlich fast immer), also was Bücher betrifft. Bei anderen Dingen kann ich das schon sein.

Hier also nun mein Halbjahres-Update zu den lfd. Challenge, an denen ich teilnehme:
Im Zeitraum vom 01.01. - 31.12.2017 sollen mindestens 20 Bücher des Goldmann-Verlages gelesen und rezensiert werden (es muss der Verlag auf dem Buchcover erkennbar sein).

Bei dieser Challenge habe ich erst fünf Bücher gelesen bzw. rezensiert. Für das kommende Halbjahr sind ein paar Romane von meinem SuB befreit worden für diese Challenge☺

Der Link zur Gesamtübersicht der Goldmann-Challenge « hier »


Wie der Titel schon verrät, gibt es jeden Monat ein Motto, um Bücher hauptsächlich (wenn möglich) von seinem SuB zu lesen.
Nicht immer machbar, aber trotzdem diese Challenge macht mir viel Freude.
Am besten schaut ihr auf der Gesamtübersicht, wie der Stand der Dinge ist ☺
Ich würde mich freuen
Und « hier » geht es lang.



Diese Challenge fand ich von der Grundidee gut. Allerdings stelle ich mehr den je fest, es wird intensiv auf Facebook gepostet, kommentiert (ich schließe mich nicht ganz davon aus). Schade eigentlich. Wenn ich an die Anfangszeiten meiner Bloggerzeit denke, was haben wir gegenseitig kommentiert, geschrieben und viel Freude gehabt.
Das hat sich sehr verändert. Inwiefern so eine Kommentar-Challenge das auffangen kann, zeigt sich  mir nicht so ganz. Ich werde versuchen, weiterhin hier und dort zu kommentieren.
Leider habe ich meine monatliche Statistik nicht mehr blogmäßig aktualisiert. Zeitweise auf meinem Zweitblog, aber anhand der Seitenaufrufe habe ich gesehen, kein Interesse :-(

So geht der Link direkt zur aktuelle Liste von readingtidbits, die diese Challenge führt.
« Hier »

♥ liebe Grüße und viele Herzchen ♥
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...