Mittwoch, 18. Januar 2017

[Waiting on Wednesday] #2 \ 18.01.2017


Hallo liebe Lesegenuss-Leser ☺

Bei der  Aktion "Waiting on Wednesday" habe ich ja letzte Woche das erste Mal mitgemacht.
Heute geht es weiter. (Wie schnell doch so eine Woche vorbei ist.)





Was heißt das nun "Waiting on Wednesday?" -
die von "Breaking the Spine" ins Leben gerufen wurde.
Es geht darum, dass jede Woche Mittwochs ein Buch vorgestellt wird, auf das man wartet, ob sehnsüchtig oder einfach eben so, weil man es lesen möchte.




Schlaflos in Manhattan Taschenbuch – 6. Februar 2017 - Sarah Morgan
Der Beginn einer neuen Reihe
Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte …

Originaltitel: Sleepless in Manhattan ( Made in New York #1)


Dienstag, 17. Januar 2017

Neuzugänge ≋ Buchtipps


Hallo Ihr Lieben ☺

Heute gibt es mal wieder einen Blick auf die Neuzugänge - Bücher vom Verlag, geschenkt ...
Auf jeden Fall richtig guter Lesestoff.

Poppy J. Anderson - Geheimzutat Liebe - Taste of Love

Eine Prise davon macht jedes Essen besser – Geheimzutat Liebe
Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.

ET 13. 1. 2017
Danke an den Verlag für das Leseexemplar.
© Cover - Info - Kauflink
Verlag

Das Buch habe ich inzwischen gelesen. Meine Lesemeinung kommt in den nächsten Tagen.

Margot Lee Shetterly
Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen


1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. „Menschliche Rechner“ - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maßgeblich für den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte.

ET 02.01.2017
Danke an den Verlag für das Leseexemplar.
Ich freue mich wirklich sehr, denn es gibt Themen, die mich sehr interessieren.
©  Cover - Info - Kauflink
Verlag



Carrie Price  New York Diaries – Sarah

Die New York Diaries: Geschichten, die das Herz berühren
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Sarah Hawks lebt schon lange im Knights, und obwohl nichts darauf hoffen lässt, dass ihr großer Traum in Erfüllung geht, hält sie stur daran fest: Musikjournalisten mag es viele geben, aber niemand hat so ein Gespür für Musik wie sie. Dann lernt Sarah bei einem Konzert in einem kleinen Club den Sänger Will Brown kennen. Normalerweise trennt sie sauber zwischen Arbeit und Privatleben, doch diesmal stolpert sie Herz über Kopf in unbekannte Gefühlswelten.
(Carrie Price ist das Pseudonym der deutschen Schriftstellerin Adriana Popescu.)

© Cover - Info - Kauflink
Verlag

Fabienne Siegmund - Thilo Corzilius
Das Mädchen und der Leuchtturm


ET 31. Januar 2016

Nachdem Jean ein Mädchen kennenlernt, ahnt er schnell, dass etwas nicht stimmt. Jedes Lächeln, das er auf ihr Gesicht zaubert, schlägt in krachende Sommergewitter und Regentage um. Sie wohnt in einem unsichtbaren Leuchtturm mitten in Hamburg. Auf einmal drängen Märchen, Mythen und Legenden in Jeans Welt und entwickeln ein Eigenleben. Er begibt sich auf die Suche; nach Lösungen für Rätsel, die er kaum versteht; nach Antworten auf Fragen, die er nicht kennt. Wem kann Jean vertrauen und wem nicht? Oder kann er am Ende einzig und allein auf sein Herz hören?

© Cover - Info - Kauflink
Verlag


♥-lichen Dank an Marny →Fantastische Bücherwelt← für das Weihnachtsgeschenk.♥

Vielleicht ist ja wieder für euch ein Buchtipp dabei. Lasst es mich wissen.

 Ich wünsch euch eine schöne Woche - egal wie das Wetter wird.
Hanne

Sonntag, 15. Januar 2017

(Gewinnspiel) 6. Bloggeburtstag ~ Let's have a Party


Wohoo… Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, dass ich diesen Blog gestartet habe. Nein, nicht ganz richtig. Wenige Tage davor war ich schon online damit, aber aus irgendeinem Grund, welcher auch immer, sind diese nicht mehr vorhanden. Das weiß ich aber nicht erst seit heute bzw. dieses Jahr. Und so bleibt es dabei.

Ein wunderbares Jahr mit vielen Highlights liegt nun hinter mir.

Geburtstag heißt Geschenke. Die bekommt Ihr heute von mir.
Geschenke finde ich super toll - doch meine Regale sind schon richtig voll. 
Drum würde ich mich freuen - da bin ich ehrlich:
Nicht nur heute einen Kommentar - das wäre herrlich!

Zu gewinnen gibt es:

Danke an Lilli Beck und Clarissa Linden 

Buch 1


Buch 2

© sämtliche Coverrechte liegen bei den jeweiligen Verlagen

Diese beiden Bücher sponsore ich
 Glück  bei was liest du
sowie  eins für Lesemeilen ☺

Buch 3

Buch 4


Danke an Christin Burger
Verlosung unter allen
Kommentaren -
wenn sich niemand darauf bewirbt

Goodie-Paket von der Autorin
Christin Burger

Den Trostpreis verlose
ich unter allen 
Kommentaren


Einhornschoki
jeweils eine
mit kl. Überraschung
  

Was also müsst Ihr tun, um für eines der Bücher/Preise in den Lostopf zu hüpfen?

1.) Schreibt mir unter Angabe eines nachvollziehbaren Namens einen Kommentar für welches der Geschenke Ihr euch entschieden habt.
Ihr könnt euch gern auf alles bewerben, kommentieren müsst Ihr aber für jedes einzelne. Sollte eine Mehrfachnennung nur in einem Kommentar erscheinen, zählt für mich das Erstgenannte und wird für die anderen nicht mitgezählt.
Naja, ein bisschen Arbeit müsst Ihr auch schon haben. Denn wie so oft und auch schon mehrfach festgestellt, wird einfach nur so locker übergelesen und ich bin da etwas eigen.
2.) Als kleine Aufgabe zu den Büchern als auch zum Goodie würde ich gern wissen, von welcher der Autorinnen ihr schon Romane gelesen habt.
Ihr könnt euch gern auf alles (bis auf den Trostpreis ☺, den verlose ich ja unter allen Kommentaren) bewerben.
3. Bis einschließlich Sonntag, 22. Januar 2017, 23:59 (Deadline!)  könnt Ihr eure Kommentare auf dem Blog hinterlassen. Ausgelost wird per Zufallsgenerator.
4. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt in einem Extrapost hier auf dem Blog.

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland. Ansonsten gegen Erstattung des Mehrportos.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und für verloren gegangene Post wird keine Haftung übernommen. Dies ist eine Privataktion.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
Der Gewinner muss sich innerhalb einer Woche nach Auslosung melden, ansonsten wird neu ausgelost.
Ganz wichtig: Momentan habe ich die Kommentarfunktion umgestellt, so dass es halt manchmal ein bisschen dauert, bis es freigeschaltet wird.


Hanne

Du mußt das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wir ein Fest,
und lass dir jeden Tag geschehen,
so wie ein Kind im Weitergehen,
von jedem Wehen Blüten schenken läßt ...
(Rainer Maria Rilke)

Freitag, 13. Januar 2017

|Rezension| Unsere Hälfte des Himmels ~ Clarissa Linden

Clarissa Linden
Unsere Hälfte des Himmels
Broschiert: 448 Seiten
Verlag: Knaur TB (10. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426519011
€ 9,99
auch als E-Book erhältlich

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG







Das Tiefblau des Himmels

Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt. Da ist Amelie, die im Jahr 1935 in Frankfurt lebt, ebenso wie ihre Freundin Johanna. Beide verbindet die Leidenschaft zum Segelfliegen und ihr Traum, Pilotinnen zu werden. Mitte der Dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts und dann noch in einer Zeit, die sich später als eine der dunkelsten der Geschichte Deutschlands darstellt. Die Fliegerei spielt in diesem Buch eine wichtige Rolle. Wer sich für die Faszination des Fliegens begeistert, erfährt sehr viel geschichtlichen Hintergrund. Aber auch der andere Leser wird durch die gründlichen Recherchen der Autorin zu diesem Thema informiert. Und so versteht sie es immer wieder, den Leser in ihre Geschichte zu ziehen.
Kassel 1971: Ameliese Tochter Lieselotte erhält einen Anruf, dass ihre Mutter nach einem Unfall im Krankenhaus in Koma liegt. Seit einigen Jahre ist sie mit Eduard verheiratet. Er geht arbeiten, sie ist daheim. Eine normale Ehe, wie halt damals üblich. Denn arbeiten gehen konnte Lieselotte nur mit Erlaubnis ihres Mannes. Da stellt sich dann schnell Einsamkeit ein, denn was bot ihr das Leben …
Ja, so war damals die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

Mutter und Tochter haben kein besonderes Verhältnis zueinander. Im Prinzip ist Lieselotte von der Oma großgezogen worden. Amelie stellt sich anfangs als sehr hartherzig dar. Auf Nachfrage wer denn ihr Vater sei, erfährt sie nur, dass er im Krieg gefallen sei.
"Du kannst das Kind nicht dafür bestrafen, was geschehen ist", hatte Oma Luise gesagt.
 (Zitat S. 50)"

Clarissa Linden verarbeitet Themen aus der Frauenbewegung als auch aus der Zeit des Nationalsozialismus in ihren Büchern. "Ich warte auf dich, jeden Tag" ist der erste Roman in dieser Richtung.
Der Fokus in ihrem neuesten Werk liegt besonders auf die Beziehung zwischen Mutter und Tochter, ein Generationsproblem. Ganz eindeutig zu spüren, es fehlt die mütterliche Wärme.
"Eine Frau muss hart sein, wenn sie überleben will. (Zitat S. 50)"

Die Geschichte ist gut und flüssig aufgebaut, wobei jedes Kapitel auf Ort und Jahr hinweist. Sehr schön fand ich bei einigen Kapiteln die Zitate wie z. B.
Kapitel 15 "Ich bin erst glücklich, wenn ich fliegen kann". Hilda Hewlett
(S. 161)
oder
Kapitel 38 "Wenn andere fliegen können, warum dann nicht ich?" Katherine Stinson
(S. 387)

Nachwort und Hintergrund zum Buch enthalten sehr ausführliche Listen. Dass die Frauen im damaligen Deutschland gegen Vorurteile ankämpfen mussten, sie im Prinzip auch keine berufliche Perspektiven in der Fliegerei hatten, das hat sich erst im Jahr 1988 geändert. Ein langer Zeitraum zur Gleichberechtigung.

"Unsere Hälfte des Himmels" von Clarissa Linden hat mich fasziniert. Die einzelnen Geschichten ergeben eine berührende als auch spannende Story. Der Leser erfährt, warum Amelie unfähig war ihre Tochter Lieselotte zu lieben. Es muss unerträglich für ein Kind sein, sich nicht geliebt zu fühlen. Die Autorin schafft es, das Gefühlsleben der Protagonisten zu beschreiben und nahe zu bringen.
Das Buch ist sehr gut geschrieben, spannend, interessante Themen mit geschichtlich fundiertem Hintergrund. Bedingt durch die Schrecken des II. Weltkriegs könnte man auch sagen, es ist ein bisschen ein Buch "gegen das Vergessen". Ein Roman mit Wiedererkennungswert!
Ein ausdruckssstarkes Cover rundet das Ganze ab.
Oh, fast hätte ich es vergessen: natürlich spielt auch in diesem Buch eine Katze eine Nebenrolle ♥ Cat Ballou ♥
Mein Lesetipp für diese außergewöhnliche Familiengeschichte.

 Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 5 Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Lesehighlight 2017

« "Ich warte auf dich, jeden Tag" » mein Leseeindruck

[̲̲̅̅V̲̲̅̅i̲̲̅̅t̲̲̅̅a̲̲̅̅]
 Clarissa Linden ist promovierte Soziologin. Die Geschichte der Frauenbewegung und die Aufarbeitung des Nationalsozialismus waren und sind ihre Themen, zu denen sie für ihren Roman "Unsere Hälfte des Himmels" intensiv recherchiert hat.
(Clarissa Linden ist das Pseudonym von Christine Lind u. a.)

[̲̲̅̅B̲̲̅̅u̲̲̅̅c̲̲̅̅h̲̲̅̅i̲̲̅̅n̲̲̅̅f̲̲̅̅o̲̲̅̅]

Ein großer Schicksals-Roman über 2 Frauen und ihren Traum vom Fliegen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und über eine dramatische Mutter-Tochter-Beziehung.
Frankfurt in den 30er Jahren: Johanna und Amelie sind dicke Freundinnen, die eine gemeinsame Sehnsucht verbindet: Sie wollen Pilotinnen werden und den Himmel erobern. Doch dieser Traum scheint im Deutschland der Nazi-Zeit unmöglich zu sein. Trotzdem halten beide zunächst an ihm fest – bis Amelie sich in Johannas Fluglehrer verliebt. Ein folgenschwerer Verrat trennt die beiden Freundinnen schließlich für immer.
Kassel in den 70er Jahren: Amelies Tochter Lieselotte, die zu ihrer Mutter stets eine sehr distanzierte Beziehung hatte, wird plötzlich mit deren aufregender Vergangenheit konfrontiert. Allmählich lernt sie eine Amelie kennen, die sie hinter der kühlen Fassade niemals vermutet hätte – und ihr wird klar, dass diese Erkenntnis ihr eigenes Leben verändern wird.
Historisch fundiert, dramatisch und mitreißend: Ein Roman über ungelebte Träume, Frauen-Freundschaft und die erste Beziehung im Leben einer Frau – die zu ihrer Mutter


Der Traum vom Fliegen - großartiger Familienroman mit geschichtlichem Hintergrund
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...