Dienstag, 20. Dezember 2011

Rezension (120) Unter dem Vampirmond - Verführung

Amanda Hocking
Unter dem Vampirmond - Verführung - Band 2
Broschiert
304 Seiten
Verlag: cbt (3. Oktober 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3570161364
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
€ 12,99
Buchrückentext:
Alice glaubt, endlich die perfekte Balance zwischcen ihrem normalen Leben und dem Leben mit Vampiren gefunden zu haben. Doch als Peter zurückkehrt, fordert das Schicksal unerbittlich Alice’ Entscheidung: Jack oder Peter? Jack liebt sie, doch Peter hat nach einem Gesetz, so alt wie die Welt, unbedingten Anspruch auf Alice. Ihre Entscheidung hat Folgen, die sich niemals hätte träumen lassen …
Der zweite Band einer leidenschaftlichen Vampir-Saga, von der Millionenbestsellerautorin und Mediensensation Amanda Hocking.

Statement:
Nun geht sie also weiter, die Story von Alice, Jack und Peter. Letzterer ist fort und Alice, die sich ein Leben ohne Jack nicht mehr vorstellen kann, will die Zeit mit ihm nun genießen. Es war so einiges passiert im ersten Band, dass ich mich fragte, geht es nun genauso weiter? Nun, letztendlich hat die Autorin erkannt, mehr zu offenbaren, sei es zu den zwischenmenschlichen Beziehungen, aber auch zur gesamten Handlung.
Wer Band 1 „Versuchung“ gelesen hat, erhält am Anfang von „Verführung“ einen kurzen Rückblick. Von daher ist es recht unkompliziert, in die Handlung einzusteigen.
Schon das erste Kapitel beginnt mit einem Satz, der nach purer Verführung „schreit“.
Achtung Spoiler:
„Die warme Seeluft strich durch die Fenster und erfüllte das Auto mit dem würzigen Duft des Parks und dem dröhnenden Lärm der Autobahn.“
Während der gemeinsamen Zeit der Sommerferien verunglückt Alice’ Bruder Milo bei einem Unfall und verändert alles. Im normalen Leben nicht zu retten, doch nunmehr muss Alice eine schwere Entscheidung treffen. Sie muss, oder ihr kleiner Bruder ist/bleibt tot. Also wird er zum Vampir, und das heißt ewiges Leben.
Eine große Belastung in der Beziehung zu Jack, denn dieser muss sich nun der Ausbildung von Milo annehmen. So bleibt ihr nichts anderes übrig, als in ihr „normales Leben“ zurückzugehen.
„Verführung“ ist der zweite Band des Vierteilers „Unter dem Vampirmond“ der hochgelobten Autorin Amanda Hocking. Nach dem ersten Buch war ich mit „Verführung“ angenehm überrascht, denn hierin hat sie etliches aufgeholt, was ich im ersten Band vermisste. Und vor allem hat sie sich von den Vergleichen wie z. B. zu „Twilight“ abgesetzt und ihre Ideen spannend umgesetzt.
Und doch, mit dem Wissen, dass im nächsten Frühjahr der nächste Band auf den Markt kommt, sieht und liest man, dass noch einiges an Potential vorhanden ist. Die Eigenständigkeit der Geschichte hat mich angesprochen. Insgesamt spürt man auch hier wieder die Intensivität, die Liebe der Autorin zum Schreiben.
Alle wichtigen Charaktere haben sich zu ihrem Vorteil weiter entwickelt, sie sind für mich greifbarer/sichtbarer geworden. Und im Stillen habe ich so gehofft, dass nun irgendwo wieder Peter auftaucht …
Was ist das mit den Dreien, Alice, Jack, Peter? Am Ende der Story taucht er dann auf, der Alice so in den Bann gezogen, den Anspruch auf sie hat. Und nun? Peter oder Jack?
Fazit:
Spannende Momente,
spannende Lesestunden,
eine wahrhafte Verführung!
Nach dem ersten Band „Versuchung“ eine klare Verbesserung mit „Verführung“ und sicherlich noch nicht der Gipfel von der Reihe „Unter dem Vampirmond“.
Spannung und Lesegenuss von der ersten bis zur letzten Seite. Obwohl es mit einem Cliffhanger endet, ist es tröstlich zu wissen, dass nur ein bisschen Wartezeit auf die Folgebände vergeht, aber diese Wochen können lang werden!
TOP - Ich vergebe 5 Bucheulen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...