Sonntag, 3. Februar 2013

(Rezension) Nicht schlank? Na und! Weg vom Diätfrust ...



 

 Gelesen Januar 2013

 Angelika Diem
Nicht schlank na und
 € 14,80

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Bc Publications (1. November 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3941717077

Nicht schlank und trotzdem glücklich? Für viele sind persönliches Wohlempfinden und soziale Anerkennung eng an das Körpergewicht und die Figur gebunden. Doch enden Abnehmversuche oft mit dem Jojo-Effekt und zusätzlicher Frustration. Angelika Diem zeigt in ihrem Ratgeber, wie es sich mit kleinen Umstellungen ohne Hungerkur und Fitnesswahn auch mit runderen Formen gut und gesund leben lässt. Der Ratgeber vereint Erfahrungswerte und Tipps der Autorin mit Experteninterviews, in denen Schulmediziner und Naturheilkundler, Ernährungs- und Stilberater sowie weitere Fachkundige gleichermaßen zu Wort kommen.

Autoreninfo:
Angelika Diem, Jahrgang 1968, lebt und arbeitet in Vorarlberg, dem westlichsten und Ihrer Meinung nach schönsten Bundesland Österreichs. Seit Teenagertagen hat sich die Autorin und Mittelschullehrerin durch die unterschiedlichsten Diäten gekämpft und mit Gewichts-Jojo gerungen – bis es ihr gelang, aus dem Teufelskreis auszubrechen und Lebensqualität an die erste Stelle zu setzen.



Meine Meinung:
Vor einiger Zeit erhielt ich eine Nachricht von der Autorin, ob ich evtl. Interesse an dem Buch „Nicht schlank? Na und!“ hätte. Hups, woher kennt sie meine Probleme? Ja, sie traf mich genau an einer meiner empfindlichsten Stellen, denn seit Jahren bin ich am Diät“werkeln“.
Im Vorwort schreibt die Autorin Angelika Diem u. a., dass das Buch ein Anstoß sein soll, sich selbst wertzuschätzen und auch so zu handeln. Ebenso, dass auch den Menschen, die von anderen als dick eingestuft werden, Zufriedenheit, Glück, Lebensqualität und dazu gehört auch die Gesundheit zusteht.
Die Vourteile, denen man als nicht schlanker Mensch so oft begegnet, oder der Spruch, man sei doch selbst an seinem Übergewicht, weniger essen würde schon helfen, muss ich widersprechen.
Was nützt mir dieser Schlankheitswahn, wenn man nur noch als Gerippe durch die Gegend läuft, aber seine Leichtigkeit, seine Lebensfreude verloren hat.
Dann ist da auf der anderen Seite der/die Dicke, trotz aller guten Qualitäten z. B. seine Anerkennung im Job nur selten findet. Dies bezieht sich jetzt nicht auf mich persönlich, ich habe meine Position gefunden.
Dieses Blendmuster der Schönheit in der heutigen Zeit, die Schablone vor den Augen mancher Chefs, geht mir wirklich tierisch auf die Nerven.
Ich war gespannt, was mich mit dem Buch „Nicht schlank? Na und! Erwartete.
Es ist ganz klar, dass das Grundproblem bei einem selbst liegt. Es erfordert ein Umdenken, eine Änderung für sich selbst.
Einige Tipps waren mir schon bekannt, doch es war wie so oft, mal wieder war ein innerer Tritt nötig, um die Schublade zu öffnen und sich zu erinnern.
Natürlich habe ich mich auch schon oft gefragt, was wäre wenn ....
Aber wäre ich dann noch genau die Person, die ich jetzt bin?
Würde ich mich dann wirklich wohler fühlen? Vielleicht – ein kleines bisschen weniger, ja doch... Also keine klare Antwort – Jein.
Im Buch finden sich desweiteren Interviews, Empfehlungen und Tipps von Ärzten Stilberater u. a. Und wer sich noch weiter mit der Thematik beschäftigen möchte, es  gibt ebenfalls eine Gesellschaft für Gewichtsdiskriminierung.

Zusammengefasst hat mir das Buch „Nicht schlank? Na und!“ gut gefallen. Die Autorin hat ihre eigenen Erfahrungen offen eingebracht, ebenso finde ich den Schreibstil klar und deutlich. Ich wurde nicht erschlagen von Fachausdrücken.
Ein Mensch wie du und ich von nebenan, man meint sich zu kennen und erkennt sich in vielen in dem Buch.
Ich gebe meine Leseempfehlung.
Ein Zusatztipp: Das Buch in Sichtweite legen und des öfteren darin lesen.
Ob es hilft, ist die eine Sache.
Es anpacken, die andere.

Vier Lesegenuss-Bücher

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...