Samstag, 8. Juni 2013

[Blogtour] Amanda Frost - Gib mir meinen Stern zurück - Tag 4


Tag 4 der Blogtour „Amanda Frost – Gib mir meinen Stern zurück“  
 und Ihr seid alle herzlich eingeladen!



Kurzinfo zum Buch:
Dass ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben retten soll, hätte er selbst nie für möglich gehalten. Und doch findet er sich plötzlich in München wieder, um mit der bildschönen, aber egozentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Dummerweise gibt es nichts, was die bissige Diva mehr verabscheut als Kinder. Pech für Rafael – und Glück für Valerie, Angelinas Assistentin. Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert. Und spätestens als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet, das nicht von dieser Welt zu sein scheint, gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen.
~~~~~
Ich war neugierig auf die beiden Alten, Zacharias und Gregor, und habe mit ihnen ein virtuelles Gespräch geführt.
Lest selbst!
  
„Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später.“ Wilhelm Busch
 
Zacharias/Gregor: Wir fühlen uns geehrt, dass du uns zu diesem Gespräch eingeladen hast, aber sind auch sehr erstaunt!
Hanne (ein leichtes Schmunzeln im Gesicht): "Das mag sein, und ich denke, der eine oder andere Leser wird es ebenfalls sein."
Zacharias: "Nun gut, wir haben aber nicht viel Zeit. Du hast uns gebeten, einige Fragen zu beantworten. Was genau willst du wissen? Wir müssen schnellstmöglich wieder zurück auf unseren Planeten!"
Hanne:  "Ich habe euer Zögern schon mitbekommen. Aber gerade Ihr bzw. du, Zacharias, bist schon (irgendwie) eine wichtige Personen für die Handlung, den Verlauf der Story."

Gregor: "Und was genau ist der Grund dieses Gespräches? Jede andere Person würde dir bestimmt mehr Antworten geben können oder sehe ich das verkehrt, Zacharias?"
Hanne: "Okay, kommen wir also gleich zum Punkt. Mit Rafael und eurem Fehlgriff der Person Angelina habt ihr eurer Schöpferin Stoff für eine gute Story gegeben. Es heißt ja auch nicht umsonst, wer schreiben will, muss Herzblut investieren. Eine gute Geschichte zu schreiben ist harte Arbeit!"
Zacharias: "Das mag sein. Was Angelina betrifft, wer vermag schon hinter die äußere Fassade eines Menschen gucken. Nachdem, was wir alles im TV gesehen haben, fiel sie auf. Und was das Schreiben betrifft, da wird dir Amanda mehr zu sagen können. Amanda, Angelina, was sind das bloss für Namen. Ihr richtet euch alle viel zu sehr nach den ganzen angesagtesten SchauspielerInnen. Und überhaupt, eure Filme, James Bond,  Star Trek ..."

Hanne: "Euer Problem, dass ihr nur an Siria und den Fortbestand dachtet. Ihr habt es einfach übersehen, dass Angelina nicht Cara sein konnte. Wir auf der Erde stehen euch zwar in vielen Dingen nach, allerdings was bestimmte Dinge zum Zusammenleben und der Liebe betrifft. Außerdem lenkt Ihr schon wieder ab, was die Namen und Kinofilme betrifft."

Zacharias/Gregor: ... sprich weiter, was meinst du?"
Hanne: "Nun, mich würde schon interessieren, wie ihr die Geschichte, wie sie Amanda Frost geschrieben hat, aufgenommen habt. Es ist ja nicht so, dass eure Charaktere viel Platz in der Handlung einnahmen. Was ich damit sagen will ist, gerade deswegen habt ihr euch in meine Gedanken eingeschlichen und mitgelesen!"

„Manche Wahrheiten sollen nicht, manche brauchen nicht, manche müssen gesagt werden.“ 
Wilhelm Busch

Gregor senkt verlegen den Blick zum Boden, während Zacharias selbst in seinem Alter noch eine gewisse Röte ins Gesicht schießt.
Schließlich räuspert er sich dann doch noch: „Nun ja, in gewisser Weise schon. Wir wussten ja, dass David, der Sirianer, sich seit gut dreißig Jahren auf der Erde befand. Allerdings hatten wir eigentlich keinen Kontakt mehr zu ihm und waren über gewisse Umstände nicht informiert. So sind eure Lebensgewohnheiten uns nicht bekannt gewesen. Also wer braucht denn so eine Lebensart wie das Futtern und Leben in einem Dschungelcamp!"
Hanne: "Ihr lenkt ab! Korrekt ist doch, dass ihr euch von Angelinas Aussehen habt blenden lassen."
Gregor: "Wer konnte ahnen, was für eine selbstverliebte Frau sie ist!"

„Ach der Mensch so häufig irrt/ und nie recht weiß, was kommen wird.“ Wilhelm Busch

Hanne: "Geduld und Ausdauer führen oft eher zum Ziel. Es ist frustrierend, dass es immer wieder die Alten sind, die Entscheidungen treffen. Das ist nicht nur bei euch so, sondern auch hier auf dem „Blauen Planeten“. Und das auch ihr Rafael nur mit Widerwillen auf die Erde geschickt habt, und das ohne seinen kleinen Mondbären TRISTAN. Ich mag diese kleinen Bärchen, aber bin noch immer nicht dahinter gekommen, welche Rolle sie auf eurem Planeten spielen."

Zacharias und Gregor, genau, sie waren in diesem Moment ziemlich pikiert, und man konnte förmlich sehen, wie es in ihren Köpfen arbeitete.

Hanne: Noch einmal zu Rafael, eurem Sorgenkind. Ohne dem zukünftigen Leser etwas vom Ende zu verraten, er ist ja ein richtiger Spezialist in Sachen Sex geworden. Die Sexszenen sprechen für ihn!

Zacharias: Das geht jetzt zu weit. Über dieses Thema sprechen wir nicht mit dir. TABU!

„Enthaltsamkeit ist das Vergnügen an Sachen, die wir nicht kriegen.“ Wilhelm Busch

Hanne: Für mich aber nicht. Ich als Leserin bin mit Hollywood-Promis, und dann kommt Rafael, so unschuldig, der nur die Missionarsstellung kennt ...  Bei einem so fortschrittlichen Planeten wie Sirias dann noch diese Art der Fortpflanzung?
Durch meine Gedanken habt ihr ja die ganzen Szenen mitgelesen, denn ihr wart präsent, auf die eine oder andere Art und Weise. Wäret ihr nicht gern an seiner Stelle gewesen?

Die beiden schauen mit einem Lächeln im Gesicht zur Decke hoch, als suchten sie nach einem Loch, um schnellstens zu verschwinden. Dabei wippten sie mit ihren Schuhspitzen auf dem Fußboden und ihre Hände bügelten anscheinend nicht sichtbare Falten auf den Oberschenkeln weg.

Hanne: Ihr seid mir echt so Zwei! Ich gehe davon aus, dass auf eurem Planeten Siria mit Hochdruck daran gearbeitet wird, gewisse Annehmlichkeiten von der Erde auch für euch dort zu präsentieren!? Oder nein, noch besser, ihr forscht nach der Möglichkeit, dass trotz des hohen Alters eure „Ältesten“ zur Erde gebeamt werden können, um euren Gelüsten nachzugehen.

Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.“ Wilhelm Busch

Zacharias/Gregor: Nun reicht es aber. Du hast das Buch doch gelesen – mit uns in Gedanken – und von daher hatten wir erwartet, dass du uns ganz andere Fragen stellst.
ABER DU hast ja nur SEX im Kopf!

„Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.“ Wilhelm Busch

Ich brach schallend in Lachen aus.
Da gab es ein zischendes Geräusch, und weg waren sie, die beiden.

Wilhelm Busch schrieb: „Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt, ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen, welches keinem was zuleide tut. Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an. Wer ihm die Nase nicht gerade zwischen die Kiefern steckt, den beißt es auch nicht.“

Von daher kann ich nur sagen, falls Ihr kein Glück habt bei dem Gewinnspiel, legt es euch zu. Ihr werdet es nicht bereuen.                   
***

Voraussetzung zur Teilnahme:
Wie schon bei der Ankündigung mitgeteilt, gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen. Amanda stellt folgende Preise zur Verfügung:
Für die erste Glückliche wird es einen 20,- Euro Amazon-Gutschein geben
Für die zweite Glückliche wird es einen 10, -Euro Amazon-Gutschein geben
und für Beide in ein paar Wochen noch eine gedruckte, signierte Ausgabe
des Buches. In ein paar Wochen deshalb, weil es noch nicht gedruckt ist
... Amanda wartet darauf.
Und für eine dritte Glückliche wird es das ebook geben, im gewünschten Format.

Wenn Ihr teilnehmen möchtet, schreibt bitte einen Kommentar und beantwortet folgende Frage: Wie heißt das Mondbärchen von Rafael? Nachtrag: Jetzt steht der korrekte Name da. Alle bisherigen Kommentare kommen aber in den Lostopf, war ja meine Schuld, das Bärchen falsch zu benennen.
Ganz wichtig, entweder eure Blogadresse sichtbar oder eine Mailadresse. Oben steht euch auch das Kontaktformular zur Verfügung, allerdings nix ohne Kommentar! 

Bis einschließlich Sonntag, den 9. Juni 2013, 23:59 Uhr, könnt Ihr hier einen Kommentar schreiben. Ebenfalls noch auf den schon geposteten Blogs - Ausnahme Tag 5 - der erscheint morgen.

Aus sämtlichen Kommentaren von ALLEN teilnehmenden Blogs wird Amanda dann die Glücklichen ermitteln. 
Am Dienstag, den 11. Juni 2013, wird dann ebenfalls auf allen Blogs ein Posts mit den glücklichen Gewinnern veröffentlicht. Ich drück euch die Daumen!

Den Abschluss der Blogtour macht 

Also nicht vergessen!

Kommentare :

  1. Die Antwort ist Tizian :3
    LG Terii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - und ich folge dir jetzt auch noch auf deiner Page auf Facebook :-)
      LG Hanne

      Löschen
  2. Guten Morgen. ...ein herrliches Interview. Die beiden gefallen mir sehr lach .ich freu mich auf das buch und dru mir mal die daumen

    Lieber Gruss Sabine creutz

    Shopsabine@aol.com

    AntwortenLöschen
  3. Oh ganz vergessen : Tizian heisst sein Mondbärchen......:-P

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    Ein wirklich sehr interessantes Interview. Super gemacht :-)

    Der Mondbär von Rafael heißt Tizian.

    Lg Isa

    isabelle.wendler@ewetel.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabelle, ich freue mich sehr, dass das Interview gut angekommen ist
      Daumen drück für die Verlosung
      xoxo Hanne

      Löschen
  5. Guten Morgen,
    ja, das süße Mondbärchen, über das ich bei der gestrigen Station der Blogtour schon geschwärmt habe, heißt Tizian.
    Das Interview ist toll geworden. Frisch, spritzig und sehr lustig.

    lg, Steffi
    Stampelchen@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse, vielen Dank für deine Antwort und dass das Interview gefällt
      LG Hanne

      Löschen
  6. Hallo und guten Morgen,

    nun das Bärchen heißt Tizian.

    Auch eine nette/lustige Art uns Lesern die Geschichte näher zu bringen.

    LG..Karin..

    PS: Meine Mal-Adresse schicke ich Dir, dann gerne über Dein Kontaktformular.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hanne,

    hach was hab ich gelacht ... na schöner hättest du die beiden ja nicht beschreiben können :)
    Das hat mir gut gefallen.
    Derzeit lese ich das Buch ja schon, da kann ich mich ja auf mehr freuen.

    Die Antwort ist: Tizian .... ich möchte auch eins :)

    Liebe Grüße und dir einen schönen sonnigen Tag
    Carmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun..... meine Liebe, wieeeeeeee heißt das Bärchen???
      Knuddels Hanne

      Löschen
  8. Liebe Hanne,
    das ist ja der Hammer, dass ausgerechnet diese beiden Rede und Antwort stehen musste. Köstlich!

    Ich habe mich schon während des Lesens immer über die beiden amüsiert - ich hatte vor meinem geistigen Auge immer die beiden Opas auf dem Balkon in der Muppetshow. Kennst du die noch?

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,
    das war ja grad sehr amüsant, vielen Dank! :)
    Tizian heisst der süsse Kerl.

    LG und einen schönen Samstag

    Manu2106

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manu, ich habe weder eine Blogadresse von dir geschweige du hast mir deine Mailadresse geschickt.

      Löschen
  10. Hallo hanne,
    eine tolle Idee:)
    Das Bärchen heit Tizian.
    Liebe Grüße
    Anett.
    (Mailadresse hast Du ja )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir wollen so ein Bärchen haben :-)
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  11. Hallo Hanne!
    Das Mondbaerchen heißt Tizian. :)
    Die Blogtour ist echt schön!!
    LG
    Hannah
    (hast du meine E-Mail-Adresse noch? Von der Postkarte? ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hannah, du hast den Post nicht richtig gelesen, denn vor einer guten halben Stunde habe ich meinen Fehler geändert. ...
      Nein, deine Mailadresse habe ich nicht mehr, auch nicht deine Adresse. So etwas wird nach Beendigung von mir gelöscht.
      Ich habe ja noch nicht einmal von dir Nachricht erhalten, dass die Karte angekommen ist.
      LG Hanne

      Löschen
  12. Hallo :)
    Das Mondbärchen heißt Tristan.
    Lg passionfruit.ice@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Ich will auch ein Mondbärchen :)

    So, nachdem ich den Namen auch erst falsch geschreiben habe hier nochmals neu.

    Das Mondbärchen heißt TRISTAN.

    Wobei ich es anders nennen würde...

    Erreichen kannst du mich unter:
    elchis.world.of.books@gmail.com

    Liebe Grüße
    Elchi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) lol..... alles gut - ich liebe diese kleinen Pandabärchen - Drück dir die Daumen!
      Alles Liebe Hanne

      Löschen
  15. Das Bärchen heißt Tristan :) Interessanter Name :)
    Die Blogtour ist wirklich toll. Schade, dass sie Morgen schon wieder vorbei ist :(

    LG
    Sabine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, vielen Dank fürs Mitmachen. Ich drück dir die Daumen :-)
      LG HANNE

      Löschen
  16. Huhu
    Das Mondbärchen heißt Tizan , eine tolle Blogtour !
    Ein sehr schöner Name :)

    LG Jenny

    jennyjordan89@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  17. Hi,

    danke für dieses witzige Interview, es hat Spaß gemacht, es zu lesen.

    Das Mondbärchen von Rafael heißt übrigens Tristan.

    Ich bin mittlerweile echt schon sehr neugierig auf das Buch und will es unbedingt auch noch lesen.

    LG
    Moni

    Email: Monina83@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni, bin spät mit Antwort, ... schreibe gerade die Liste für Amanda und drücke dir natürlich die Daumen
      xoxo Hanne

      Toll, dass die Idee mit dem Interview angekommen ist - freut mich sehr. Steckt ja doch etliche Zeit drin...

      Löschen
  18. Hallo liebe Hanne,

    O.K. das Bärchen heißt Tristan, auch ein netter Name wie ich finde. Mit der Namensverwechslung kann immer mal passieren..schön das trotzdem noch alle im Lostopf sind.

    Schönen Sonntag und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Alles gut, Karin - bist schon auf der Liste - Mailadresse habe ich ja über Kontaktf. erhalten
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  19. Hallo.
    Das Mondbärchen heißt: Tristan.

    Alles Liebe, Sophie

    Email: sophieslittlebookcorner@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drück dir ebenfalls die Daumen Sophie :-) LG Hanne

      Löschen
  20. Hallo,

    das Mondbärchen von Rafael heißt Tristan ;)

    Ein sehr schöner Name für das Mondbärchen find ich ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca, danke für deine Teilnahme. Bin mal gleich neuer Leser auf deinem Blog geworden :-)
      Witziger Name für eine Mailadresse *** lach
      LG Hanne

      Löschen
  21. Liebe Hanne,

    so ein Mondbärchen würde mir auch gut gefallen. :-) Das Mondbärchen von Rafael heißt übrigens Tristan.

    Liebe Grüße
    Caro

    (lovelybooks82 (at) web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Teilnahme - Bist schon auf der Losliste :-) LG Hanne

      Löschen
  22. lach, ich möchte verspätet wenigstens erwähnen, wie sehr mich dieses Interview gefallen hat. Wer mich beobachten würde, könnte sich Gedanken machen, warum ich meinen PC angrinse.
    Liebe grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulla :-) schaaaaade, da wäre ich gern Mäuschen gewesen.
      Habe noch einen schönen Tag - Los wandert ab zu Amanda
      LG HANNE

      Löschen
  23. TRISTAN heißt das süße kleine Tierchen. Ich liebe Bücher, in denen Tiere eine Rolle spielen - ist so schön herzerfrischend.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama
    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...