Dienstag, 27. August 2013

[Rezension] Unearthly - Himmelsbrand ~ Cynthia Hand




Cynthia Hand
Unearthly – Himmelsbrand
Taschenbuch
448 Seiten
Verlag: rororo (1. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3499257001
€ 9,99


Cover "klick"  - Online oder bei einem Buchhändler Eures Vertrauens


© Cover / INFO - Verlag

Buchinfo lt. Verlag:
Ein Kampf zwischen Himmel und Hölle.

Clara ist anders als die anderen an der Highschool: In ihren Adern fließt Engelsblut, sie ist dazu ausersehen, Menschen zu retten. Dabei will Clara nur eins - ein ganz normales Mädchen sein.
Doch das will ihr einfach nicht gelingen: Waren die letzten Jahre schon von Turbulenzen geprägt, ziehen nun dunkle Wolken am Horizont auf. Die Schwarzflügel - gefallene Seelen - wollen die Menschen unter ihre Herrschaft bringen. Wird es den Nephilim gelingen, diesen Plan zu vereiteln?
Clara steht im Zentrum der Entscheidung. Erst als die große Schlacht bevorsteht, erkennt sie: Die größte Gefahr droht aus den eigenen Reihen ...
Das Finale der hinreißenden Engelstrilogie: von allen Fans sehnsüchtig erwartet!

Statement:

Nach gefühlter unendlicher Zeit habe ich mich endlich wieder einmal unter die „Engel“ begeben.
„Unearthly – Himmelsbrand“, das Finale der Engelstrilogie von Cynthia Hand.
„Zitat „Da sind Stimmen, leise Stimmen, irgendwo über mir.“

Den ganzen Sommer über hat Clara die gleiche Vision. Nun steht sie vor der Abreise nach Stanford. Auch Angela, mit der sie in Italien war, geht dorthin. In Stanford University trifft Clara auch Christian wieder. Es war viel geschehen in der Vergangenheit. Sollte man die beiden Vorbände nicht gelesen haben, ist es nicht ganz einfach, sich in die Story hineinzufinden.
Das beeindruckende Cover zieht einen magisch an. Ich finde es absolut toll gemacht und die Farbtöne fließen harmonisch zusammen.
Claras Bruder Jeffrey ist wie vom Erdboden verschwunden. Die zu Beginn beschriebene Vision nimmt immer mehr Raum in Claras Leben ein, obwohl sie in Stanford sich in ihr Studium stürzt. Sie hat Angst und die ist so enorm, denn die Vision erdrückt sie, die Angst vor dem, was passiert  - etwas schreckliches. Aber auch Christian kennt das. Umso mehr musste er in diesem Jahr im Sommer trainieren, doch das war harter Drill, den sein Onkel in diesem „Sommerpraktikum“ mit ihm absolvierte.
Christian, er liebt Clara. Doch was war mit ihr? Obwohl sie mit Tucker, dem Menschenjungen Schluß gemacht hatte, immer wieder taucht dieser in der Handlung auf.
Der Schwarzengel Samjeeza taucht in Stanford auf und endlich sprechen sich die beiden aus, Clara und er. Claras Vater war der Erzengel Michael und er liebte Claras Mutter. Diese Begegnung mit Samjeeza ist äußerst wichtig, denn Clara braucht ihn.

Das Trio Clara, Christian und Angela, drei Charaktere jede von ihnen hat mir gefallen. Aber auch Tucker, der Menschenjunge, den Clara nicht vergessen kann.
Dieser Abschlussband der Engelstrilogie lässt sich flüssig lesen. Die Welt, ihre Charakteren, es fehlte nicht an Spannung, obwohl ab und an Clara nervte.

Fazit:
Für alle, die Fantasie lieben, kann ich die komplette Engels-Trilogie empfehlen. Das Ende hat mich etwas überrascht. Ich hatte ein paar gute und abwechslungsreiche Lesestunden.

Vier Lesegenuss-Bücher
Vita:

Cynthia Hand unterrichtet Kreatives Schreiben an der Pepperdine University in Los Angeles. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei kleinen Kindern in Südkalifornien. ‹Unearthly - Himmelsbrand› ist der letzte Teil der großen Trilogie um Clara, die so gern ein normales High-School-Girl sein möchte.

Besuchen Sie die Autorin online unter: www.cynthiahand.blogspot.com


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...