Donnerstag, 15. August 2013

(Rezensionen) Oma Else kann's nicht lassen - Thomas Letocha




Thomas Letocha
Oma Else kanns nicht lassen
Taschenbuch
192 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (15. Juli 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3442478897
€ 8,99

eBook " klick"  - € 7,99

Bitte denkt bei eurem Kauf an die örtlichen Buchhändler!

Leseprobe " hier "



© Cover / Info - Verlag - "Klick"



Ein Bref, ein Gewitter, zwei Männer – und schon kommt wieder Schwung in Oma Elses Leben
 (Buchrücken)

Else Westermann, 81 Jahre, seit ein paar Tagen Witwe. Ganz plötzlich war ihr Mann Robert an einem Hirnschlag gestorben. Trotz intensiver Bemühungen ihrer Freundin Elisabeth verweigert Else jeglichen Kontakt, kein Telefon, nichts. Dabei ist doch heute die Beerdigung von Robert. Sie will aber nicht ohne ihn sein, sie war nie ohne Robert. Schließlich hatte er sich immer um alles gekümmert und nun hatte er sie allein gelassen. Und doch, als die Luft rein Elisabeth nicht mehr zu hören und zu sehen ist, macht Else sich auf zum Friedhof. Aber nicht so wie man denkt. Nein, sie will diskret im Hintergrund bleiben, eben ein heimlicher Zaungast an der Beerdigung ihres Mannes. So steigt sie auf eine Kiste, um neugierig über die Hecke zu schauen. Sie haßte Beerdigungen!
Neugier wird bestraft, Else! Ihr Pech, dass die Kiste zusammenkracht, sie in der Hecke landet und man auf sie aufmerksam wird. 

Lieber Leser, wenn Sie es bis zu diesen Seiten geschafft haben, ohne an irgendeine in ihrem persönlichen Umfeld lebende Person zu denken, dann „Hut ab“ und lesen Sie weiter!
(Tschuldigung, Tante Else :-)!

Zum bisherigen Pech kommt noch der „Reinfall“ ins offene Grab, Else und Elisabeth kommen ins Krankenhaus. Nur gut, dass da noch Marlene war, ihre fast fünfundachtzigjährige gute Freundin, die sich um die beiden kümmert.
Zurück in ihrer Wohnung findet Else ein gut verstecktes Bündel Briefe, von Elisabeth an Robert. So geht es munter weiter, da ist noch dies und das – irgendwie alles etwas skurill, aber passend. Marlene, leider hatte sie einen Schlaganfall erlitten, dabei wollte sie noch so viel erleben. Und dann war da der Tag, als ein Luftpostbrief in Elses Briefkasten landet, geschrieben von einer Zwölfjährigen an ihre Oma. Aber nicht sie war gemeint, Else, sondern eine andere Oma, denn Robert und sie hatten keine Kinder.
War die Post wirklich nicht in der Lage, den Adressat richtig zu lesen oder warum landete ausgerechnet bei Else Westermann schon wieder ein fremder Brief?
Der Stein kommt ins Rollen, denn Else findet Gefallen daran, fremde Post zu lesen.
Also, keine Sorge, Else las diese „nur“ und steckte sie dann in den Briefkasten zurück.
So wie andere eine Sucht haben, keine Auflistung (!), entwickelte sich dieses fremde Post lesen bei Else zu einer mir bislang unbekannten Sucht.

All diese Gedanken, ihr Tun und Handeln, ein Jahr nach dem Ableben von Elses Mann Robert, nun steht Else oben auf dem Hochaus, mit einem Brief in der Hand und erzählt von den vergangenen Monaten, aus ihrem Leben.
Dieser kurze Einblick in die Handlung von „Oma Else kann’s nicht lassen“ muss ausreichen, denn jedes weitere Wort würde zu viel  aus dem Buch erzählen.

„In der Kürze liegt die Würze“, diesen Spruch hat der Autor Thomas Letocha sich anscheinend beim Schreiben dieses Romans auf die Fahne geschrieben bzw. wortwörtlich genommen.
Mit gut 190 Seiten eine gute Geschichte, deren Ende an den Anfang des Buches anknüpft  - mit einem überraschenden Ende!


Ich gebe vier Lesegenuss-Bücher
Vielen Dank an den Verlag für das Leseexemplar!



Thomas Letocha studierte Jazzklavier und Komposition sowie Medientechnik. Als Autor und Regisseur realisierte er zahlreiche Fernsehportraits und Dokumentationen und arbeitete als Producer und Realisator von Werbe- und Industriefilmen. Seit 20 Jahren arbeitet er als Drehbuchautor, immer in Zusammenarbeit mit Andreas Föhr. Über 200 Drehbücher sind für das deutsche Fernsehen verfilmt worden.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...