Mittwoch, 18. Dezember 2013

(Rezension) Ben der Schneemann - Guido van Genechten





Guido van Genechten (Text & Bild)
Ben der Schneemann
32 Seiten
ab 4 Jahren
gebunden, durchgehend vierfarbig
ISBN 978-3-905945-38-6
€ 13.90


Kauflink " Verlag"







© Cover / Info - Verlag
mit frdl. Genehmigung durch
PIA Presseagentur Mortensen


Buchinfo lt. Verlag
Der kleine Schneemann Ben ist sehr traurig. Seit Tagen und Wochen steht er regungslos neben zwei erwachsenen Schneemännern. Sie haben ihm erzählt, dass sich Schneemänner nie bewegen dürfen, da sie sonst schmelzen. Ben hat große Angst; trotzdem sehnt sich jede einzelne Schneeflocke in seinem Körper nach Bewegung. Er möchte rennen, springen, spielen – einfach glücklich sein. Eine Wintergeschichte für alle kleinen Schneemänner.

 „Fast alle Schneemänner stehen still. Sie sind festgefroren, weil sie sich nie bewegt haben. Oder sie bewegen sich nicht, weil sie sich fürchten und lieber auf ihrem vertrauten Platz stehen bleiben. Einige von Ihnen glauben sogar, dass wir schmelzen, wenn wir uns ein bisschen bewegen!“

Statement
Ein Blick auf das Cover und ins Buch läßt ahnen, dass es sich hier um ein schönes illustriertes Buch mit einer besonderen Geschichte handelt. Es geht um Ben, den Schneemann. Ein Wintermärchen, passend zur Jahreszeit.
Bei diesem, mit kurzem Text auf jeweils einer der wunderbaren illustrierten Doppelseiten, entführen gerade diese großflächigen Illustrationen den Vorleser, Leser und die Kinder in die Geschichte um Ben. Schon von Beginn an laden die Illustrationen zu eigenen, aus der Phantasie heraus entsprungenen Geschichten ein. Man möchte gar vergessen, dass es ja eigentlich „nur“ eine Geschichte ist-.
Oft stellt sich die Frage, welche Kriterien sollen gute und kindgerechte, dem Alter entsprechende, Bücher haben.
Bei dem Buch „Ben der Schneemann“ tauchte beim Vorlesen die Frage auf, warum darf er sich nicht bewegen. Warum und weshalb gibt es eben diese Vorschrift? Was also passiert mit Ben, als er sich darüber hinwegsetzt und seinen Platz verlässt?
Die harmonischen Farben runden das Gesamtbild um die Geschichte ab. Jeder Illustrator verwirklicht seine Vorstellung zu einem Buch, dass es etwas Besonderes wird.
Fazit:
Ich gebe dem Buch meine Leseempfehlung. Kritisch betrachte ich allerdings den Preis, der wohl so manchen evtl. Käufer abschrecken könnte.
Das vom Verlag angegebene Alter kann durchaus vorgezogen werden, denn für Kinder ab zwei Jahren ist es auf jeden Fall schon interessant. 

Ich vergebe zauberhafte vier Lesegenuss-Kinderfeen.



Vita:
Guido van Genechten wurde 1957 in Mol (Belgien) geboren. Er studierte Zeichnen und
Malerei sowie Grafik und Fotografie an der Akademie für Kunstwissenschaft in Mol. Im Anschluss arbeitete er viele Jahre in der Grafikbranche. Heute widmet er sich ausschließlich der Illustration von Kinderbüchern.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...