Sonntag, 24. August 2014

(Rezension) Die Glücksbäckerin von Long Island - Sylvia Lott

© Cover blanvalet


 
Sylvia Lott
Die Glücksbäckerin von Long Island
Taschenbuch
544 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3442381814
€ 9,99
auch als EBOOk erhältlich

Kauflink " Verlag "





 
Meine Meinung:
Inspiriert zu ihrem Roman „Die Glücksbäckerin von Long Island“ wurde die Autorin durch die Lebensgeschichte ihrer Urgroßeltern. Die Handlung spielt auf zwei Zeitebenen, Vergangenheit und Gegenwart.

1932: In der Vergangenheit geht es nach Ostfriesland, wo die junge Marie, noch nicht volljährig, in einfachen Verhältnissen lebt und sich leider in den falschen Mann verliebt hat. Marie arbeitet einmal in der Woche als Aushilfslehrerin an der dörflichen Schule. Ihre Aufgabe Handarbeitsunterricht für die Mädchen. Ansonsten muss sie daheim hart arbeiten, denn der Vater war unter der Woche unterwegs und das ihm zugewiesene Kolonat bedeutete nunmal schwere Arbeit. Einige Geschwister waren schon nach Amerika ausgewandert. Und so kam es, dass Marie von den Eltern nach New York zu zwei Brüdern geschickt wurde, fort von ihrem geliebten Rudolf. In ihrem Gepäck viele Rezepte der  Mutter als auch das Familienrezept der Tante von einem wunderbaren Käsekuchen.

2003: Sieben Jahrzehnte später reist die arbeitslose Journalistin Rona mit ihrem Großvater zum 90. Geburtstag seiner Schwester Marie. Es ist die lebenserfahrene Marie, die erkennt, wie es um Rona steht. Und so erfährt Rona die Lebensgeschichte von Marie.

Jedes Kapitel beginnt mit dem jeweiligen Ort und das Jahr. Oft ist es schwierig, den jeweiligen Erzählern zu folgen. Dies war hier überhaupt nicht gegeben.
Man kann es sich eventuell auch so vorstellen:
Ein Baumkuchen ( der König der Kuchen) ist ein schichtweise aufgebauter Kuchen, so wie bei einem Buch die Kapitel. Heraus kommt dann das Endprodukt – ein Roman. In diesem Fall „Die Glücksbäckerin von Long Island.“

Rona und Marie, zwei Frauen, die sich in vielen Dingen ähneln, obwohl zig Jahrzehnte zwischen ihnen liegen.
Jede Charaktere ist liebevoll gestaltet und doch haben sie auch ihre Schwächen. Von daher kommen sie so menschlich und authentisch herüber.

Die geschilderten Lebensumstände in Ostfriesland sind bildhaft beschrieben. Marie, die Hauptperson des Romans, entwickelt sich um Laufe des Werks von einem scheinbar zurückhaltenden jungen Mädchen zu einer taffen jungen Frau, die in New York ihren Weg geht.

Die anrührende Geschichte von Marie und welches Fazit Rona aus ihrem Lebensbericht zieht, lest selbst.

Fazit:
Mir gefiel der Schreibstil der Autorin, flüssig, lebendig und locker. Die Protagonisten, die Handlungsorte, überhaupt das Leben zur damaligen Zeit sind sehr plastisch beschrieben, es war teilweise so, dass man direkt hineingezogen wurde.

Sich nicht aufzugeben, an sich selbst und seine inneren Stärken glauben, und die schweren Hürden im Leben zu meistern, ist ein Ergebnis aus dem Roman.

Sollte dieses Buch an euch vorbeigelaufen sein und ihr habt es nicht bemerkt, empfehle ich:  Kauft es!
„Die Glücksbäckerin von Long Island“ – nicht nur ein Buch zum Träumen.

Weil mich das Buch glücklich gemacht hat, auch wenn zum Schluss das unsichtbare Wort "Ende" stand, vergebe ich sechs  glückliche Lesegenuss-Bücher und es landet in meiner TOPTEN 2014.


Das glückliche Rezept könnt ihr  auf der Webseite des Verlags << hier >.


Kommentare :

  1. Oh....sechs Lesegenuss-Bücher?!! Da muss ich mir das Buch doch gleich vormerken und in meine unendlich lange Wunschliste stellen ;) Danke für den Tipp!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaa das ist einfach toll. Und sechs ist meine Höchstwertung, die gibt es nur ganz selten ...
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Habe bisher von dem Buch noch nichts bekommen, aber nach dieser tollen Rezension wandert es gleich mal auf die Wunschliste, danke dafür! :-)

    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist toll, freue mich, wenn meine Rezis Leser verführt
      :-) LG Hanne

      Löschen
  3. Hallo Hanne,
    du hast mich überzeugt, ich hab mir das Buch heute bestellt.
    Dein Blog ist mein Ruin, am liebsten würde ich fast alle deiner vorgestellten Romane haben/lesen...

    Allerliebste Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich gestehe den Teufel in mir zu haben ***
      Aber das Buch hat mir wirklich sooo gut gefallen, vor allem wegen ach ... nein ich schreib jetzt nix.
      Bin gespannt
      Umärmel Hanne

      Löschen
  4. Ich bin gerade auf den letzten Seiten des Buches und meine Rezension dazu ist dann nächste Woche online bei mir auf dem Blog. Bisher stimme ich dir zu, das Buch ist echt schön. Musste mich heute in der Stadt beherrschen und hab zum Glück eine Freundin getroffen - sonst wär ich schnurstraks zu Starbucks rein bin und hätte mir ein Stück N.Y. Style Cheesecake geholt :-) Bin durch den Kommentiermarathon bei dir gelandet, werde gleich noch ein wenig rumstöbern! Liebe Grüsse, Layla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Layla..... ich kenn das. Das Rezept habe ich mir ausgedruckt und will unbedingt den Kuchen nachbacken. Ist zwar sehr aufwendig, aber mal schauen :-)
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  5. Das klingt wirklich gut. Bestimmt so ähnlich wie die Bücher von Corina Bomann die ich sehr gerne lese.
    Das Buch werde ich mir auf jeden Fall mal merken.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt diese Momente, wo man einfach nicht aufhören möchte zu lesen. Ich muß gestehen, auf meinem SuB liegen noch zwei Bücher von Corina Bomann....... ah, warum hat der Tag nur so wenig Stunden?
      LG Hanne

      Löschen
  6. Liebe Hannelore, danke dir für die schöne Rezension. Das Buch klingt tatsächlich wie ein wahrer Glücklichmacher. Ich werde mir das gleich mal auf meine Wunschliste setzen.
    Ganz liebe und sonnige Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra, danke für deinen Besuch bei mir. Und ja... irgendwie ist es ein "glücklich machendes" Buch. Denk mal, es wird dir gefallen
      :-) LG Hanne

      Löschen
  7. Dieses Cover ist einfach ein Traum und auch die Geschichte klingt wunderbar :)
    Ich werde es mir mal auf die Merkliste setzen. Danke für Deine Buchvorstellung!
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela, ich glaube schon, dass es dir gefallen wird. Mit dem Buch erging es mir wie bei "Sonntags bei Sophie"... Ich denke, du weißt wie ich es meine......
      LG Hanne

      Löschen
  8. Wow, sechs Bücher ..... und bisher ist das Buch wirklich an mir vorbeigegangen. Gut, es entspricht nicht wirklich meinem üblichen Beuteschema, doch ich halte ja auch immer die Augen für unsere Bibliothek offen. Und genau dafür notiere ich mir nun gleich den Titel, denn der, die Inhaltsangabe und vor allem auch deine Rezension tönen wirklich sehr vielversprechend.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaa sechs Bücher - und die gibt es wirklich nur ganz selten. Aber hier halt, weil es mich glücklich gemacht hat - die innere Zufriedenheit, das war mir wichtig. Mach das mal, ich würde mich freuen.
      Wie ich immer sage, man kann nicht den gleichen Lesegeschmack haben, aber toll, dass du kommentiert hast.
      Ich hänge böse nach
      LG HANNE

      Löschen
  9. Das Cover ist wunderschön und deine Rezension macht Lust auf das Buch. Ich mag Bücher, die in zwei Zeiten spielen, wenn die zweite Zeit nicht zu weit in der Vergangenheit liegt. Dieses Buch hört sich so richtig nach einem Buch für mich an. Ich "fürchte", da wächst meine Wunschliste mal wieder.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne, vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, die Befürchtungen werden sich bewahrheiten. Bei mir ist es nicht anders, der SuB wächst
      LG HANNE

      Löschen
  10. Das klingt nach einem tollen Buch. Ich mag es, wenn es auf 2 Zeitebenen erzählt wird. Blanvalet scheint das dieses Jahr öfters zu haben, denn "Der Garten über dem Meer" ist ebenfalls so aufgebaut und einfach ein klasse Leseerlebnis. Dieses Buch hier wandert dann auch direkt mal auf die WuLi, denn es klingt super :D

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich lese gern Bücher, die auf zwei Zeitebenen geschrieben sind. Habe davon schon etliches gelesen. Einfach toll.... Bei dir war ich ja schon, aber ich schau bestimmt wieder mal vorbei
      LG HANNE

      Löschen
  11. Das klingt nach einem Wohlfühlbuch für Regenwetter auf der Couch mit Keksen :D Wirklich schön. Danke für den tollen Tipp.
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich dir nur zustimmen. Denn gerade bei Regenwetter wird es dich glücklich machen. Aber aufpassen, die Gefahr einen Kuchen zu backen ist gegeben.
      LG Hanne

      Löschen
  12. Hallo liebe Hanne,

    Das Buch scheint nicht ganz mein Genre zu sein, aber ich finde deine Rezension wirklich toll geschrieben. ❤

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja, es kann ja nicht jeder den gleichen Geschmack haben ...Aber danke dafür, das du meine Rezi gut findest. Das freut mich ehrlich!
      LG Hanne

      Löschen
  13. Hallo Hanne,

    danke für deine tolle Rezension.

    Nun lese ich heute schon zum zweiten Mal von diesem Buch und bin immer mehr der Überzeugung, dass ich es unbedingt lesen möchte. Genau mein Genre. :-)

    Liebe Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man liest sehr viel über dieses Buch. Und ich finde es auch ganz toll..
      Liebe Grüße Hanne
      Deinem Blog folge ich jetzt ebenfalls.

      Löschen
  14. Das Buch sagt mir ja gar nichts, aber Deine toll geschriebene Rezi klingt nach einem Buch für Regentage wie diese. ;-)

    LG
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katie, danke für deinen Besuch und dieses Buch hat bis jetzt schon so viele Kommentare hier bei mir erhalten - freu...
      Jepp, genau das richtige für das derzeitige Wetter
      LG HANNE

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...