Dienstag, 28. Oktober 2014

(Rezension) Salt & Storm - Für ewige Zeiten - Kendall Kulper


Kendall Kulper 
Salt & Storm – Für ewige Zeiten 
Gebundene Ausgabe
448 Seiten
Verlag: FISCHER Sauerländer; Auflage: 1 (21. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3737351003
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Salt & Storm
€ 16,99







Quelle: © Verlag


Klappentext:
Avery gehört einer Familie an, deren Schicksal Fluch und Segen zugleich ist. Denn alle Frauen der Roe-Familie haben eine besondere Gabe: Sie haben Macht über das Meer und den Sturm, über die Liebe und sogar den Tod. Doch der Preis dafür ist hoch, denn nur ein gebrochenes Herz kann ihre Magie entfachen. Averys Mutter tut alles, um ihre Tochter vor diesem Schmerz zu bewahren. Doch Averys Schicksal sucht sich seinen Weg, und als sie Tane kennenlernt, ahnt sie nicht, dass er der Schlüssel zu allem ist …

Meine Meinung:
Salt & Storm, die Geschichte der 16-jährigen Avery Roe, deren sehnlichster Wunsch ist, ebenso eine Hexe sein zu dürfen wie ihre Großmutter. Doch ihre Mutter untersagt ihr dies und hat sie mit einem Fluch belegt, so dass Avery nicht die Stadt verlassen kann. Avery ist die letzte der Roe-Frauen, mit magischen Kräften.
Doch warum darf sie nicht das Erbe der Großmutter antreten?
Warum verhindert die Mutter jeglichen Kontakt?
Aber Avery läßt nichts unversucht, aus den „Kinderschuhen“ zu schlüpfen, erwachsen zu werden. Zum besseren Verständnis: Averys Großmutter ist eine besondere Hexe, denn sie kann das Meer beeinflussen.

"Zitat Buchanfang:
Den Mühen meiner Mutter zum Trotz habe ich niemals den Tag vergessen, an dem meine Großmutter mir beibrachte, den Wind zu zähmen."


Auch wenn es niemand öffentlich tat, es gingen viele Seeleute heimlich zur Großmutter und ließen sich Talismane anfertigen. Jeder Mensch hat Träume, auch Avery. Das sie eine ganz besondere Gabe zur Traumdeutung besaß, sogar in ihrem eigenen Tod träumt, macht die Sache nicht einfacher. Dann lernt sie den 17-jährigen Tane, einen Harpunier, der erst seit kurzem auf der Insel ist, kennen. Er braucht ebenfalls Hilfe, Averys Hilfe, und so beginnen beide zusammen, die Probleme zu lösen.
Was steckt hinter dem Familiengeheimnis?

Die Geschichte spielt auf der fiktiven Insel Prince Island. Dort leben die Menschen vom Walfang. Das Meer, friedlich und doch so unberechenbar, mystisch und voller Geheimnisse die Hexen. Umso interessanter ist es, dass die Autorin die Story um die Bewohner von Prince Island im 19. Jahrhundert spielen lässt. Unter welchen Bedingungen und Lebensumständen die Menschen lebten, die Seeleute ihren Job verrichteten, wird ausführlich festgehalten. Und dass zu all dem noch der Glaube an das Übernatürliche magische Kräfte hinzu kamen, ist bekannt. Aberglaube, Geisterwesen, wer vermag schon zu sagen, was sich hinter all den Legenden versteckt.

Das Buch ist in drei Teile gegliedert und ein Einzelband. Es beginnt ruhig, baut sich langsam zu einer hohen Welle auf, um dann im Sand am Strand ein Ende zu finden.

Kendall Kulper schreibt von sich, dass sie die Momente, in denen Menschen sich entscheiden müssen, beschäftigen. Wer bist du wirklich, wofür stehst du ein – und wer willst du sein?
Konfliktsituationen, doch wie lassen sie sich lösen? Gut durchdacht, mit zeitgerechten Themen in der Handlung, ein Buch…

Fakt ist, dass das Ende einerseits zwar überraschte, aber nicht anders hätte sein dürfen. Irgendwie passend zu diesem historischen Fantasie-Jugendbuch.

"Salt & Storm - Für ewige Zeiten" ist wie Ebbe und Flut, wie das Auf und Ab der Wellen, verbindet Historisches mit Magie und Fantasie und schöpft aus der Liebe Hoffnung.


 
Kendall Kulper wuchs im Norden New Jerseys auf. Sie arbeitete einige Jahre als Journalistin, beschloss aber irgendwann, sich ganz dem Schreiben von literarischen Texten zu widmen. Am meisten beschäftigen sie die Momente, in denen Menschen sich entscheiden müssen: Wer bist du wirklich, wofür stehst du ein – und wer willst du sein? Kendall Kulper lebt mit ihrem Mann und einem Hund in Chicago.


Kommentare :

  1. Danke für deine Rezension - das klingt nach einer gelungenen Mischung und einer tollen Geschichte. Ich muss ja zugeben, dass mich die Präsenz auf sehr vielen Blogs ein wenig abgeschreckt hat, auch wenn mich das Thema an sich natürlich reizt. Hexen und Meer ... ;) Jetzt landet es auf dem Wunschzettel. Eine Frage habe ich aber: Wird der Walfang sehr detailliert beschrieben?

    Liebe Grüße!
    Marny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marny, mich hatte es auch erst mal davon abgehalten, es zu lesen. Man braucht Ruhe dafür. Also wenn du magst, leihe ich es dir gern aus. Kein Problem. Schreib mir einfach, wann du Zeit dafür hast und ich schicke es dir. Was deine Frage betrifft, hier geht es mehr um die Gabe bzw. Magie mit dem historischen Hintergrund zur damaligen Zeit. Eben weil es ja eine Wlafanginsel ist, wo die leben.
      Am besten ist wirklich, ich leihe es dir.
      LG Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...