Donnerstag, 13. November 2014

(Kurzreport) Wind aus West mit starken Böen - Dora Heldt


Dora Heldt
Wind aus West mit starken Böen
Broschiert
496 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Oktober 2014)
dtv premium
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3423260398
€ 15,90

Quelle:

auch als EBOOK erhältlich



 
Buchinfo:
Früher war mehr Sommer.

Katharina arbeitet seit Jahren erfolgreich für ein Bremer Recherchebüro. Dem Auftrag eines holländischen Bestsellerautors, der für seinen nächsten Roman Informationen über alteingesessene Sylter Familien braucht, sieht sie jedoch mit gemischten Gefühlen entgegen. Zwar ist sie auf der Insel aufgewachsen, doch sie hat sie seit Jahren aus einem ganz bestimmten Grund gemieden. Kaum angekommen, trifft sie mit voller Wucht auf ihre Vergangenheit. Nicht nur, dass sie sich mit ihrer chaotischen Schwester Inken auseinandersetzen muss, nein, auch Hannes ist auf der Insel, ihre erste große Liebe, der gerade die Wohnung seiner verstorbenen Mutter auflöst. Alte Liebe rostet nicht?
 

Meine Meinung:
„An dem kleinen Teppich im Flur erkannte Katharina, dass ihre Putzfrau da gewesen war. Er lag diagonal. Mit der Fußspitze schob sie die Teppichkante wieder parallel zur Wand, erst dann knöpfte sie ihren Mantel auf.“
(Buchanfang ersten drei Sätze)
Schon aus den ersten Sätzen geht hervor, dass der Leser es mit einer peniblen Protagonistin zu tun bekommen wird. Was sich im Laufe der Geschichte als Tatsache herausstellt. Für Katharina allerdings erweist sich diese Eigenart teils als sehr großes Handicap in ihrem Leben. Sie, Mitte 40, erfolgreich im Beruf, könnte man auch als Workoholicerin bezeichnen. Der Mann an ihrer Seite heißt Jens, und doch leben beide in eigenen Wohnungen. Als Katharina für den holländischen Bestsellerautor de Jong Recherchearbeiten übernimmt, muss sie auf die Insel Sylt, von der sie stammt. Es bereitet ihr Unbehagen, dorthin zurückzukehren. Doch Herr de Jong braucht Informationen über alteingesessene Sylter Familien. Wohl oder übel muss sie sich nun auch ihrer Vergangenheit stellen. Auf Sylt lebt nicht nur ihre Schwester Inken, sondern auch ihre Jugendliebe Hannes. Zu Inken hat Katharina nur ganz wenig Kontakt. Katharina stellt sich als Person an erster Stelle, warum sollte sie sich noch mit den Problemen anderer befassen?
Katharina und Inken, gegensätzlicher können Schwestern nicht sein. Doch das genau gehört zu dieser Geschichte. Es kann nicht immer alles in normalen „Bahnen“ laufen.
So ist es unvermeidbar, dass Katharina auf Sylt auch Hannes wieder sieht. War es wirklich damals die wahre, einzige Liebe zwischen ihnen? Doch warum hatte Hannes gut zwanzig Jahren von ihr getrennt?
Fakt ist, „Wind aus West mit starken Böen“ hat mich unterhalten. Dora Heldt zeigt mit ihren Alltagsgeschichten das Leben von beiden Seiten und garantiert entspannende Lesezeit. Unkompliziert, locker geschrieben, Urlaubsfeeling auf jeden Fall. 
 Vier+ Notizbücher
Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin, seit 1992 als Verlagsvertreterin unterwegs und lebt heute in Hamburg. Mit ihren spritzig-unterhaltenden Romanen hat sie sämtliche Bestsellerlisten erobert. ›Urlaub mit Papa‹ (dtv 21143) und ›Tante Inge haut ab‹ (dtv 21209) wurden fürs ZDF verfilmt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...