Mittwoch, 23. März 2016

Gedanken zu ...→ Jane Austen bleibt zum Frühstück ← Manuela Inusa

Buchkauf - Gelesen 2016
Manuela Inusa
Jane Austen bleibt zum Frühstück
Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. November 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3734101793
€ 9,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG




Aktion #jdtb16




Was würden Sie tun, wenn Sie morgens eine Fremde in Ihrem Bett vorfinden würden, die sich dann auch noch als die echte Jane Austen entpuppt? - Mein erster Gedanke wäre wohl, ich bin im falschen Film.

Doch wenn es eine Person trifft wie Penny Lane, die Jane Austens Bücher in und auswendig kennt, trifft es wohl die Richtige. Was aber hat es mit dieser Zeitreise von Jane Austen in die heutige Zeit auf sich? Sie findet sich in dem Haus, ihrem Zimmer wieder. Das alles war aber vor über 200 Jahren.

Penny Lane, der Name eines Musiktitels der Beatles, hatte diesen ihren verrückten Eltern zu verdanken. Beatles von vorn bis hinten und so verwundert es nicht, dass ihre Kinder eben etwas andere Namen haben. Der Zukunft mit ihrer Liebe zu Trevor stand die Mutter von diesem dazwischen.
Zwischen beiden Frauen entwickelt sich in den wenigen Tagen eine wunderbare Freundschaft. Manchmal hilft nur die reine Wahrheit, Jane die Gegenwart zu vermitteln. Was Jane betrifft, die derzeit in ihrem Jahrhundert noch eine unbekannte Schriftstellerin ist, kann nunmehr sehen, dass sie (leider erst nach ihrem Tod) eine berühmte Autorin wird.

Fazit:
Rundum ein gelungenes Buch, das meine Erwartungen weit übertroffen hat. Es ist stimmig, die Charaktere gut gezeichnet und die Beschreibung der einzelnen Schauplätze versetzen den Leser direkt ins Geschehen.

Das ist perfekte Wohlfühllektüre - Lesegenuss pur!

Zitat S. 70:
"Jane nahm die Strumpfhose entgegen und wunderte sich. So etwas hatte sie noch nie gesehen. "Oh, zwei Strümpfe, die am oberen Ende miteinander verbunden sind. Wie praktisch!", rief sie begeistert aus.

Es gibt fünf Lesegenuss-Bücher und wandert auf meine Top Ten-Liste 2016.



Wer die Buchinfo lesen möchte, bitte sehr:

Was würden Sie tun, wenn Sie morgens eine Fremde in Ihrem Bett vorfinden würden, die sich dann auch noch als die echte Jane Austen entpuppt? Die vom Liebeskummer geplagte Buchhändlerin Penny Lane ist erst mal schockiert, doch dann ist die Freude über ihren unerwarteten Gast groß – denn wer kennt sich in Herzensangelegenheiten besser aus als ihre Lieblingsschriftstellerin? Während Penny die Autorin mit Falafel, langen Hosen und Fernsehern vertraut macht, hilft ihr Jane mit Verstand und Gefühl in Sachen Liebe auf die Sprünge. Doch wer hätte gedacht, dass nicht nur Penny ihren Mr. Darcy finden würde?

Offizielle Websit der Autorin 

Vita:
Manuela Inusa, 1981 in Hamburg geboren, wusste schon als Kind, dass sie einmal Autorin werden wollte. Die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin arbeitete sich durch verschiedene Jobs, wollte aber eigentlich immer nur eins: Schreiben. Kurz vor ihrem 30. Geburtstag sagte sie sich: Jetzt oder nie! Erste veröffentlichte Kurzgeschichten und inzwischen über zwanzig im Selfpublishing herausgebrachte Kurzromane erreichten viele Leser. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern weiterhin in ihrer Heimatstadt. In ihrer Freizeit liest und reist sie gern, außerdem liebt sie Musik, Serien, Filme, Tee und Schokolade.

Was für eine wunderschöne „verrückte“ Geschichte – einfach TOP!

Kommentare :

  1. Liebe Hanne!
    Auf diesen Roman bin ich auch schon gespannt. Habe ihn mir erst vor ein paar Tagen gekauft.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      er wird dir gefallen. Einfach irgendwie anders und doch so klasse
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Was für eine wundervolle Rezension zu meinem Buch! Ich freue mich riesig, dass es dir so gut gefallen hat. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Ich danke dir für diesen tollen Leseausflug - habe es sehr genossen.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  3. Jetzt freue ich mich noch viel mehr aus das Buch. Es liegt nämlich seit kurzem auf meinem SuB :) Eine wirklich tolle Rezension!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa, vielen Dank für deinen Kommentar. Du kannst dich wirklich auf ein tolles Buch freuen.
      Liebe Grüße und genieß das Osterwochenende
      Hanne

      Löschen
  4. Hi!
    Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste. Danke für die Rezension!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Sehr gern Sonja, ist ja eigentlich nur eine Kurzmeinung, also "Gedanken zu..."
      Ich lese halt gern, ohne großartig meine Rezension dazu zu schreiben. Würde einfach zu viel werden.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...