Samstag, 17. September 2016

|| Rezension || Miss You ~ Kate Eberlen

Kate Eberlen
Miss You
Stefanie Fahrner (Übersetzer), Babette Schröder (Übersetzer)
Broschiert: 576 Seiten
Verlag: Diana Verlag (29. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453291832
ISBN-13: 978-3453291836
Originaltitel: Miss You
€ 14,99

© Cover - Info - Kauflink
Verlag
oder bei Eurem Buchhändler des Vertrauens




Sich zu finden war leicht,
sich festzuhalten, fast unmöglich.

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀

"Miss you" ist die Liebesgeschichte von Tess und Gus. Das Buch beginnt im August 1997.
Tess ist mit ihrer Freundin Doll - Maria Dolores O'Neill, unterwegs in Europa. Sie wartet auf die Ergebnisse ihres Schulabschlusses. Ihre letzte Station ist Florenz. Danach will sie am University College in London studieren.
Gus - bzw. Angus - macht ebenfalls Urlaub in Florenz mit seinen Eltern. Doch immer nur Sightseeing ist nicht sein Ding. Ihm gefällt die Stadt und will im späteren Leben wiederkommen oder auch hier leben.
War es Zufall oder Fügung, dass Tess und Gus zur gleichen Zeit die Basilika besuchen?
"Einen kurzen Moment lang trafen sich unsere Blicke, und wir hätten uns anlächeln oder vielleicht sogar etwas zueinander sagen können, aber wir verpassten die Gelegenheit …
Zitat S. 10
Im Laufe der Handlung treffen sie immer wieder mal aufeinander, doch erkennen nicht, wer der andere ist.
Der Roman wird in wechselnden Kapiteln aus der Sicht von Tess und Gus erzählt.
Jung, hoffnungsvoll in die Zukunft schauend, zerstört ein Moment das weitere Leben von Tess. Ihre Mutter stirbt und fortan muss sie sich um die jüngere Schwester Hope kümmern. Der Vater arbeitet, und flüchtet sich in Alkohol. Hope stellt Tess vor eine große Herausforderung. Erst im Jahr 2001 erfährt Tess, was es mit Hope's Verhaltensstörungen auf sich hat. Sie hat das Asberger-Syndrom.
"Es ist gekennzeichnet durch Probleme in der sozialen Kommunikation, der sozialen Interaktion und der sozialen Vorstellungskraft", erklärte der Arzt. 

Zitat S. 213

Das Cover sticht sofort ins Auge. Ein Herz in der Mitte unterbrochen, so dass das M für Miss und das Y für You steht. Schlicht, einfach, aber genial!

Der Autorin Kate Eberlen gelingt es, den Leser die Protagonisten und Nebencharaktere an ihren Entscheidungen, ihre Gedanken und Empfindungen teilhaben zu lassen.
Der Roman ist voller Hoffnung und Liebe, aber es zeigt auch die Täuschungen, denen wir oft unterliegen.
Viele Wege führen nach Rom, heißt ein Sprichwort, bei Tess und Gus dauert es über 15 Jahre, ehe sie sich wiedertreffen, erkennen …

"Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens", so lautet der Spruch auf einem Teller, den Tess Mom während eines Urlaubs gekauft hatte. Dieser Spruch ist sehr, sehr schön und findet sich immer wieder im Buch.
Der Schreibstil von Kate Eberlen trägt dazu bei, dass man als Leser schnell in die Geschichte eintaucht. Sie hat großartige Charaktere geschaffen, die lebensnah, greifbar und realistisch, aber vor allem sympathisch wirken.

"Miss You" ist ein großartiges, mitreißendes Buch, das einen nicht so einfach loslassen will. Eben eine Geschichte über das Glück und die Liebe, aber vor allem die Hoffnung.
Meine Leseempfehlung


❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 5 Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀   

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Vita  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Kate Eberlen wuchs in einer Kleinstadt in der Nähe von London auf und verbrachte ihre Kindheit damit, zu lesen und sich in fremde Welten zu träumen. Nach ihrem Studium der klassischen Philologie hatte sie mehrere Jobs in der Verlags- und Medienbranche. Heute lehrt sie Englisch als Fremdsprache und verbringt so viel Zeit wie möglich in ihrem Sehnsuchtsland Italien. Kate Eberlen ist verheiratet und hat einen Sohn.

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Buchinfo  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst?

Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da?

 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...