Dienstag, 31. Mai 2016

Buch im Tausch gegen Porto - heute zwei Bücher ☺




 
© Cover Verlag                  
  

© Cover Verlag                

Sanja Schwarz - Schnee Elfen Herz

 Melissa Grey - Midnight Girl Das Lied des Feuervogels


→ Beide Bücher sind in wirklich gutem Zustand☺

Wenn du wissen möchtest, worum es in dieser Aktion geht, lies meinen Post HIER

Portoerstattung wenn möglich -  Amazon-Gutschein - ☺
"Schnee Elfen Herz" = 2,- €
"Midnight Girl" = 3,- €
Wenn du versicherte Sendung wünscht, schicke ich über Hermes (4,- €). Ansonsten Büchersendung. Dieses ist eine Privataktion - Ich übernehme keine Garantie für den Versandweg, falls es verloren geht.

Bei Interesse an dem Buch schreibe bitte einen Kommentar bis

Donnerstag, 1. Juni 2016 - 18.00  Uhr

Du bis Follower meines Blogs oder auf Facebook?! ☺☺☺
Dann schreibe das bitte im Kommentar. Es ist aber keine Pflicht - ich würde mich nur freuen, wer hier liest.
Sollte mehr als ein Kommentar eingehen, kommt es zur Verlosung. Und irgendwie bitte schreiben, wie/wo ich euch finde bzw. eine Nachricht zukommen lassen kann. 

Dienstag, 24. Mai 2016

Gedanken zu → SONNENSEGELN ← von Marie Matisek

Marie Matisek
Sonnensegeln
Broschiert: 304 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426517390
€ 9,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG
auch als E-Book erhältlich




❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Gedanken zu …  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Wunderschöner Anfang - Zitat von Marcel Pagnol … über deren Rand die großen Blätter der Feigenbäume, buschige Clematisranken und hundertjährige Oliven sich zu uns herunterneigten

Genau meins - steht zwar auch auf dem Cover, aber das war ebenso mein erster Gedanke zu dem Buch "Sonnensegeln" von Marie Matisek. Buchinfo passte - und ich wollte es lesen.
Von Husum an die Mittelmeerküste. Marie nimmt sich eine Auszeit von ihrem Job als Krankenschwester. Für einige Monate geht sie als Pflegerin des alten Lafleurs auf das Familiengut in der Nähe von Grasse. Die Stelle hatte in der Heimatzeitung gestanden und trotz ihrer schlechten französischen Sprachkenntnisse schickt sie ihre Bewerbung ab. Dass sie dort von dem "Schwerkranken" nicht mit offenen Armen empfangen wird, der Juniorchef so gut wie nie Zeit erübrigt, das stört Marita nicht wirklich. Nie im Leben hatte sie so eine Landschaft gesehen, gerochen, gefühlt. Und die Haushälterin Segolene schließt Marita in ihr Herz.

Positiv überrascht - wurde ich durch die Rückblende in das Jahr 1762. Dort beginnt die Geschichte des 27jährigen Bo Rickless, der als Siebenjähriger von seiner Heimatinsel Amrum als Schiffsjunge verkauft worden war.
Zitat S. 29
Bevor der Fremde mit den Rüschen sie auf die Schaluppe führte, hatte Hark den kleinen Bo fest an beiden Schultern gefasst und ihm in die Augen geblickt. "Du kommst zurück, min Jong", hatte er gesagt, "als ein reicher Mann mit einem besseren Leben."

Und dem war auch so. Mit 20 kehrte Bo zurück nach Amrum, doch dort hielt eres nur ein Jahr aus und es zog ihn wieder in die Welt. Er sehnte sich nach der brennenden Sonne.

Interessant - die detaillierten Beschreibungen bzw. Informationen zur Herstellung von Parfümöl. Ebenso lebendig und bildhaft vorstellbar die Landschaften.

Kritik - muss ich am Buchrückentext(Buchinfo üben. Dort steht "Als die Krankenschwester Marita diese Annonce in der Zeitung liest, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben von Grund auf ändern wird. .... Doch erst ihre achtzehnjährige Tochter bewegt Marita dazu, auf die Anzeige zu antworten."
S. 23 Buch: … Immer schneller flogen Maritas Finger über die Tasten, sie las Artikel über Artikel, klickte von einem Link auf den nächsten und ehe sie sich(s)  [Druckfehler ein 's' zuviel] versah, hatte sie eine Mail geschrieben und auf Senden gedrückt. An: information@domainelafleur.fr
----- Bis dahin hatte Marita nicht ein einziges Mal mit ihrer Tochter über diese Anzeige gesprochen.


An den Haaren herbeigezogen oder wie man auch sagt, aber mich hat das irgendwie die ganze Zeit beim Lesen gestört. Zu pedantisch? Mag sein.

Fazit - Wer immer wieder einmal Sehnsucht nach Veränderung hat, sollte diesen luftig-leichten Sommerroman lesen. Trotz aufgeführter Kritik gibt es meine Leseempfehlung.

❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Buchinfo  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

»Private Pflegerin für schwerkranken Unternehmer nach Südfrankreich gesucht. Sprachkenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung.«
Als die Krankenschwester Marita diese Annonce in der Zeitung liest, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben von Grund auf ändern wird. Schon lange hadert sie mit sich und den eingefahrenen Gleisen ihrer Existenz. Doch erst ihre achtzehnjährige Tochter bewegt Marita dazu, auf die Anzeige zu antworten. So landet sie auf dem von Blütenduft und Sonnenglut durchtränkten Gut der Lafleurs in der Nähe der Parfümstadt Grasse. Hier blühen die Rosen und der Jasmin, die die Grundlage für wunderbare Düfte und den Reichtum der Lafleurs bilden. Der schwerkranke Unternehmer entpuppt sich als schwieriger Patient, und Lucien, sein Sohn, ist offenbar auch nicht viel besser. Marita könnte verzweifeln, wären da nicht die herzensgute Haushälterin Segolène und der charmante Filou François, der Marita die zauberhafte Côte d’Azur von ihrer schönsten Seite zeigt …

❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Vita  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Marie Matisek (Pseudo) führt einen chaotischen Haushalt mit Mann, Kindern und Tieren im idyllischen Umland von München. Neben dem Muttersein und dem Schreiben pflegt sie ihre Hobbys: Kochen, ihren Acker umgraben und Kröten über die Straße helfen.

Ihre Küstenromane waren Bestseller; mit ihrem neuen Roman entführt Marie Matisek ihre Leser in die zauberhafte Provence.

Sonntag, 8. Mai 2016

|| Rezension || Heute sind wir Freunde ~ Patrycja Spychalski

Patrycja Spychalski
Heute sind wir Freunde  
Broschiert: 320 Seiten
Verlag: cbt (28. März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3570164105
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
€ 14,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG








Gute Freunde fallen manchmal doch vom Himmel

❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Leseeindruck  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀


"Heute sind wir Freunde" erzählt die Geschichte von fünf Jugendlichen, die durch einen Jahrhundertsturm über Nacht in der Schule unfreiwillig festgehalten werden. Sie mußten an diesem Freitag nachmittag einen Aufsatz nachschreiben, unter Aufsicht des Referendar Radtke. Mit dabei auch noch Mar, der sechste im Bunde, doch dieser verabschiedet sich recht früh aus der Geschichte. Alle besuchen die 11. Klasse.
Es war später Nachmittag und der Sturm wurde immer heftiger. Schließlich gibt Radtke die Anweisung des Direktors weiter, dass sie die Schule nicht verlassen dürften. Doch Leo und sein Freund Marc halten sich nicht daran und gehen. Das Ergebnis dieser Exkursion, Radtke muss den verletzten Marc ins Krankenhaus fahren und die restliche Gruppe ist sich selbst überlassen.
Jede Charaktere erzählt die jeweilige Handlung aus ihrer Sicht, so dass man sie wirklich gut kennenlernt. All ihre Ängste, ihre Sorgen sind authentisch beschrieben, so dass man sich dieses gut vorstellen kann.
Nell, die irgendwie in Leo verknallt ist. Eine von vielen Mädchen an der Schule, die diesen gutaussehenden Typen toll finden. Anton, der ruhige, alles hinterfragende Typ, ein Einzelgänger, der Streber. Valeska, keiner kennt sie wirklich, denn irgendwann hat ein Ereignis sie dazu gebracht, niemanden ihr wahres Ich zu zeigen. Das Tagebuch ist ihr stiller Begleiter. Chris, der Typ mit dem Fotoapparat, heimlich verliebt in Nell. Leo, der Obermacho, mit seinen coolen Sprüchen. Er polarisiert, doch seine Art hält die Gruppe auf Trab.

In dieser langen Nacht lernen sie auf eine Art und Weise, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint. Der erste Eindruck mag oft täuschen. Diese eine Nacht lehrt das Leben sie Dinge, vor allem aber lernen sie sich selbst kennen. In dieser einen Nacht werden sie Freunde.

Mehr möchte ich gar nicht dazu schreiben, denn lange habe ich nicht so ein gutes Jugendbuch gelesen. Ich möchte nicht wissen, wie es danach weitergeht.
Es ist diese eine Nacht, die Geschichte der fünf Jugendlichen. - PUNKT!

Ein Buch, dass ich gern weiterempfehle
Ich gebe sehr gute 4,5 Lesegenuss-Bücher

 ❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Buchinfo  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Nell, Leo, Chris, Anton und Valeska sind so verschieden wie Tag und Nacht. Da werden sie versehentlich in der Schule eingesperrt. Gar nicht so schlimm denkt sich Nell, ist sie doch schon lange in Leo verknallt. Super, findet Chris, ist er doch schon ewig in Nell verknallt. Kein Bock hier den Aufpasser zu spielen, denkt sich Streber Anton. Die haben doch keine Ahnung, wer ich wirklich bin, denkt sich Schulschönheit Valeska. Und Leo? Der ist einfach zu cool für diese Welt. Oder doch nicht? Am nächsten Morgen ist nicht nur ein Liebespaar aus der Nacht hervorgegangen, sondern auch fünf Freunde, die es gestern noch nicht waren, aber heute sind … und es vielleicht sogar bleiben.

❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Vita  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Patrycja Spychalski, 1979 in Polen geboren, zog im Alter von neun Jahren mit ihren Eltern nach Berlin. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Schauspielausbildung, wandte sich dann aber einem ganz anderen Bereich zu: Seit 2002 arbeitet sie in vielfältigen sozial-kulturellen Projekten mit Kindern und Jugendlichen. Mit "Heute sind wir Freunde" erscheint bereits ihr sechstes Jugendbuch bei cbt.

Samstag, 7. Mai 2016

|| Rezension || Der Sommer der Sternschnuppen ~ Mary Simses

Mary Simses
Der Sommer der Sternschnuppen
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (18. April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3734102530
Originaltitel: The Rules of Love and Grammar
Ivana Marinovic (Übersetzer)
€ 9,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG

auch als E-Book/Hörbuch erhältlich





Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit

❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Leseeindruck  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

"Der Sommer der Sternschnuppen" bzw. "The Rules of Love and Grammar" (Titel amerikanische Originalausgabe), kann die Autorin mit ihrem neuesten Buch an ihren Erfolg von "Der Sommer der Blaubeeren" anschließen?

Das Buch handelt von Grace Hammond, die in Manhattan lebt und arbeitet. Doch durch eine Rationalisierung ist ihr Job weg, der Freund auch, und in ihrer Wohnung sind die Handwerker. So kehrt sie für eine Weile zurück in die Heimatstadt Dorset an der Küste Connneticuts.
STOPP!
Zitat S. 46
"Ich bin keine Korrekturleserin."

"Eigentlich überarbeite ich computergenerierte Übersetzungen und berichtige die stilistischen Fehler", sage ich …


Zurück bei ihren Eltern, wird sie mithelfen bei den Geburtstagsvorbereitungen zum 65. ihres Vaters. Derzeit ist alles nicht ganz einfach für Grace, denn der Jobverlust und auch die Trennung von Jo machen ihr zu schaffen. Von Manhattan in die Kleinstadt Dorset. Hier hatte sich anscheinend nicht viel geändert. Wenn da nicht Cluny wäre, ihre Freundin aus Kindertagen. Damals machte es ihnen großen Spaß Spionin bzw. Detektivin zu spielen. Wie der Zufall es will, dreht gerade Peter Brooks, angesagter Regiestar, ehemaliger Freund als alten Tagen. Zeit ihn wiederzutreffen!? Die alte Flamme neu beleben?

Beim Aufräumen der Garage findet Grace das alte Rennrad ihrer Schwester Renny. Doch wo war ihr Rad? Sie bringt das "Schwinn Paramount", ein angesagtes Fahrrad der damaligen Zeit zu Mitch, dem der Fahrradladen gehört. Er wird es restaurieren. Wieso sich Grace dieser Sentimentalität hingibt?

Neben der Hauptfigur Grace gelingt es der Autorin, wirklich liebenswerte Nebencharaktere lebendig werden zu lassen. Durch ihren bildhaften wie auch flüssigen Schreibstil hat Mary Simses es geschafft, mir beim Lesen die einzelnen Szenen im Kopf klar und deutlich werden zu lassen.
Die Handlung lenkt immer wieder in die Vergangenheit. So birgt die Geschichte nicht nur Romantik, sondern auch den Umgang mit dem Verlust eines geliebten Menschen. Er schneidet eine Menge von Lebenssituationen an, und dadurch wird der Leser zum Nachdenken angeregt.

Titel: Meiner Meinung nach nicht passend, zumal jedes Kapitel mit einer Grammatikregel anfängt und zum besseren Verständnis ein Beispielsatz.
Zitat S.220
11 - Das Präsens eines Verbs beschreibt ein gegenwärtiges Geschehen.
Sie hofft, sie ist der Aufgabe gewachsen.

"Der Sommer der Sternschnuppen" / "Der Sommer der Blaubeeren" - mag sein, dass die Titelvergabe sich an das erste Buch anlehnt und anstatt der "Blaubeeren" gibt es nun "Sternschnuppen". ☺

Cover: In das Bild kann man viel hineininterpretieren, wenn man möchte. Nicht immer nimmt es Bezug auf die Geschichte. Doch die frischen Farben deuten auf eine gute Sommerlektüre.

Mir hat die Geschichte um Grace und ihre Familie in der Kleinstadt Dorset gut gefallen - aber ich gebe zu, das mir "Der Sommer der Blaubeeren" etwas besser gefallen hat.
Gerne empfehle ich das Buch weiter.
Ich gebe ganz knapp vier Lesegenuss-Bücher.
 


 Link zu meiner Rezension "Der Sommer der Blaubeeren"
 


❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Buchinfo  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Grace Hammond liebt Ordnung über alles. Als sie ihren Job, ihren Freund und auch noch ihre Wohnung verliert, kehrt sie kurzerhand nach Dorset zurück, in die charmante Kleinstadt an der Küste Connecticuts, in der sie aufwuchs. Hier gibt es den besten Apfelkuchen der Welt, einen weiten Himmel voller Sternschnuppen – und die Ruhe, in der Grace herauszufinden hofft, wie es mit ihrem Leben weitergehen soll. Doch schon bald holt sie etwas ein, was sie für immer vergessen wollte. Denn in Dorset erlitt Grace einen Verlust, den sie nie verwunden hat. Und hier verliebte sie sich einst in Peter Brooks. Als Grace nun erfährt, dass er ebenfalls zurück in der Stadt ist, treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander ...

❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Vita  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Mary Simses studierte Journalismus und Jura. Sie arbeitete zunächst als Anwältin und gab sich nur nach Feierabend ihrer Leidenschaft für das Schreiben hin. Ihr Debütroman "Der Sommer der Blaubeeren" war in Deutschland ein Nummer-1-Bestseller und verkaufte über eine halbe Million Exemplare. Gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Mann, mit dem sie eine Anwaltskanzlei betreibt, lebt Mary Simses im Süden Floridas.
 

Dienstag, 3. Mai 2016

[Buchschatz] » Die Tränen der Rose (Wild Roses - Sammelband « von Claire Gavilan ~ Dryas-Verlag

Buchschatz / Lieblingsbuch
                    
© Cover/Info Verlag
Die Tränen der Rose - Claire Gavilan

Um ihren Liebeskummer zu vergessen, fährt die Designerin Rose Martin mit ihrer besten Freundin Enora in das kleine bretonische Dorf Erdeven. Dort beginnen sie düster-erotische Träume zu quälen. Als der Mann aus ihren Träumen plötzlich leibhaftig vor ihr steht, muss sie erkennen, dass er nur ein einziges Ziel hat: sie zu töten! Denn gemeinsam mit ihr wurde er vor zweitausend Jahren mit einem schrecklichen Fluch belegt. Ein Fluch, der nun gebrochen werden soll.


So ein Blog hütet manchen Buchschatz. Es ist mal wieder an der Zeit, euch eines von den besonderen Büchern in Erinnerung zu bringen.

Warum gerade dieses Buch, fragt sich so mancher? Es ist doch schon sooooo lange her, dass es auf den Markt kam. Ja, ich betone das soooo extra, denn was sind schon zwei Jahre in dieser schnellebigen Zeit. Nicht viel, wirklich nicht.

Wer verbirgt sich also hinter Claire Gavilan? Es ist das Pseudonym zweier befreundeter Autorinnen. Beide sind frankophile Phantastik-Fans, aber jede in einem anderen Bereich unterwegs. Das Lied “Where the Wild Roses grow” in der Interpretation von Kylie Minogue und Nick Cave war der zündende Funke für das gemeinsam Projekt der “Wild Roses”.

"Die Tränen der Rose: - Wild Roses - Sammelband Staffel 1" habe ich über die Aktion bei BloggdeinBuch vom Verlag erhalten. Angesprochen von dem sehr, sehr schön gestalteten Cover und dem Klappentext wollte ich es gern lesen. Es war/ ist genau mein Ding. Das vorliegende Buch ist die Gesamtausgabe der Staffel I und besteht aus fünf Bänden. Ein Zeitreise-Roman über Hexen, Kelten, Mythen, Glaube und Liebe.

Zitat S. 136
Eisiges Grauen erfasste Alan, als er in Branwens bernsteinfarbene Augen blickte. Das Glücken darin fraß sich in seine Seele, erfasste ihn, zermalmte sein Innerstes zu Staub, aus dem der Hass keimte. Er spürte, wie seine Augen zu leuchten begannen.
"Hilf mir, Rose zu retten, meine Morrigan!", wisperte er.


Jedes der einzelnen Bände beginnt mit einer eigenen Titelseite, worauf jeweils ein Bild der handelnden Charaktere zu sehen ist und die Ornamentrosen liefern den Hinweis auf „Wild Roses“.
Nachdem ich mir meine Lesemeinung von vor zwei Jahren für diesen Post durchgelesen habe, ist mir klar geworden, heute würde sie etwas anders geschrieben, sicherlich noch ausführlicher sein, aber egal. » Hier « geht es zu meiner Rezension.

"Ende Staffel 1. Fortsetzung folgt! - so steht es am Schluss des Romans.
Zwei Autorinnen - ein Buch - und der Leser ist begeistert. Bitte mehr davon!

Leseprobe

Montag, 2. Mai 2016

Neuzugänge und Überraschungspost




Olivia Miles   
Briar Creek Band 2
Neuanfang in Briar Creek

Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (7. April 2016)
ISBN-13: 978-3802599354
Originaltitel: A Match on Main Street
€ 9,99

© Cover - Info - Verlag

» Hier « könnt Ihr meine Rezension zum ersten Teil lesen.


Als Anna Madisons geliebtes kleines Café in Briar Creek niederbrennt, steht sie vor einem großen Scherbenhaufen. Der einzige Ausweg: Anna muss in dem Diner anheuern, das von ihrem Exfreund Mark Hastings geführt wird. Und der sieht nicht nur sündhaft gut aus, sondern lässt Annas Herz immer noch höher schlagen. Auch wenn die beiden sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was gute Küche ist …

Es wird noch einen dritten Band geben und zwar erscheint der am 6. 10. 2016
Briar Creek Band 3
Herbstzauber in Briar Creek
also schon mal vormerken ☺

***
Das nächste Buch habe ich über das Bloggerportal angefragt und vor Kurzem erhalten.
Links Das Notizbuch - rechts Buch unkorrigierte, unverk. Fassung

Mary Simses
Der Sommer der Sternschnuppen

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (18. April 2016)
ISBN-13: 978-3734102530
Originaltitel: The Rules of Love and Grammar
€ 9,99
Es ist jetzt knapp zwei Jahre her, dass von Mary Simses das Buch "Der Sommer der Blaubeeren" (Rezilink)  beim Verlag erschien. Ich fand es gut und wollte gern mehr von ihr lesen und da bin ich jetzt dabei.
Und ich hatte dieses Mal Glück bei der Facebook-Verlosung - es gab das passende Notizbuch zu "Der Sommer der Sternschnuppen". Das war wirklich eine gelungene Überraschung.

Buchinfo:
Grace Hammond liebt Ordnung über alles. Als sie ihren Job, ihren Freund und auch noch ihre Wohnung verliert, kehrt sie kurzerhand nach Dorset zurück, in die charmante Kleinstadt an der Küste Connecticuts, in der sie aufwuchs. Hier gibt es den besten Apfelkuchen der Welt, einen weiten Himmel voller Sternschnuppen – und die Ruhe, in der Grace herauszufinden hofft, wie es mit ihrem Leben weitergehen soll. Doch schon bald holt sie etwas ein, was sie für immer vergessen wollte. Denn in Dorset erlitt Grace einen Verlust, den sie nie verwunden hat. Und hier verliebte sie sich einst in Peter Brooks. Als Grace nun erfährt, dass er ebenfalls zurück in der Stadt ist, treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander ...

***
 Auch das nächste Buch habe ich über das Bloggerportal erhalten.

Annie Barrows
In Liebe, Layla

Verlag: btb Verlag (11. April 2016)
ISBN-13: 978-3442713769
Originaltitel: The Truth According to Us
€ 12,99

© Cover - Info - VERLAG

Sie ist die Autorin des Bestsellers "Deine Juliet", ebenfalls schon von mir gelesen und » hier « könnt Ihr meinen Leseeindruck nachlesen.

Buchinfo:
Sommer 1938: Layla Beck, Senatorentochter aus Washington, wird nach einer geplatzten Verlobung von ihrem Vater enterbt und in das verschlafene Örtchen Macedonia in West Virginia geschickt, wo sie als Stadtschreiberin fungieren soll. Layla tobt vor Wut, in ihren Augen kann sie dort nur völlig verrückt werden vor Langeweile. Und so erreicht sie die Stadt mit nur einem Ziel: so schnell wie möglich wieder von dort zu verschwinden. Die Geschichte des kleinen Ortes scheint für dieses Vorhaben auch bestens geeignet zu sein, denn sie ist äußerst kurz und ereignislos. Doch als Layla ihr Zimmer im Haus der Romeyns bezogen hat und die Bewohner näher kennenlernt, wird ihr schnell bewusst, dass das Leben dort einige Überraschungen für sie bereithält. Auch hinter der Fassade der altehrwürdigen Strumpfwarenfabrik scheint mehr zu stecken, als man ihr anfangs sagen will. Und am Ende wird Layla nicht nur die Geschichte der Stadt, sondern auch die von manchen Bewohnern kräftig durcheinanderwirbeln und völlig neu schreiben.

***

Mara Andeck – Wolke  ist auch nur Nebel
One
Hardcover / Junge Erwachsene
348 Seiten
ISBN: 978-3-8466-0021-4
Ersterscheinung: 11.03.2016
€ 14,99

© Cover - Info - VERLAG

Wolke 7 ist auch nur Nebel ist das sechste Buch im Kinder- und Jugendprogramm von Bastei Lübbe aus der Feder von Mara Andeck. Kein Autor schafft es so wie sie, wissenschaftliche Fakten über die Liebe geschickt und witzig in einen Roman einzubinden.
Mitte April erreichte mich die Info-Mail vom Verlag. Ich danke dem Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars. 

Buchinfo: Moya, 18, ist gerade mit der Schule fertig geworden – und an die große Liebe glaubt sie ganz bestimmt nicht. Als ihre beste Freundin Lena sie für ein wissenschaftliches Liebesexperiment anmeldet, macht sie trotzdem mit. Als Versuchskaninchen kann ihr bei diesem Thema schließlich nichts passieren. Oder etwa doch? Plötzlich soll sie sich für einen von drei Jungs entscheiden. Und das auch noch vor laufender Kamera ... 

***

Nachstehendes Buch habe ich über die Facebook-Verlosung der Autorin gewonne.
Ganz herzlichen Dank, Lilli Beck ♥ 

Lilli Beck - Glück und Glas
Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag (24. August 2015)
ISBN-13: 978-3764505431
€ 19,99

© Cover - Info - VERLAG

Buchinfo:
Glück und Glas, wie leicht bricht das?

Am 7. Mai 1945 werden Marion und Hannelore in der Frauenklinik in der Münchner Maistraße geboren. Obwohl sie aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen stammen, wachsen sie wie Schwestern auf und sind unzertrennlich. Doch als Marion sich an ihrem zweiundzwanzigsten Geburtstag verliebt, zerbricht ihre Freundschaft. Während der Kalte Krieg immer mehr eskaliert, die Studenten auf die Straße gehen und die ersten Kommunen entstehen, trennen sich ihre Wege endgültig. Die widerspenstige Marion wird Fotomodel, hat großen Erfolg im Beruf, aber kein Glück in der Liebe. Hannelore studiert Jura, um Anwältin zu werden, doch das Leben hat andere Pläne mit ihr. Jahrzehnte später, am 7. Mai 2015, wollen sie ihren siebzigsten Geburtstag zusammen feiern – doch kann die Zeit alle Wunden heilen?

***

Habt Ihr schon etwas von den Büchern gelesen? 
Eure Meinung interessiert mich.

Sonntag, 1. Mai 2016

{Auslosung} Gewinnerbekanntgabe "Blogger schenken Lesefreude"


Hallo liebe Blogleser,

vielen Dank für die rege Teilnahme an der Verlosung.
169 Zettel sollten geschrieben werden, um auszulosen. Das habe ich dann aber random.org überlassen.
Es zählten die geschriebenen Kommentare und die Nachricht über das Kontaktformular. Viele, also eher gesagt, die meisten von euch, haben die doppelte Chance genutzt. So landete ihr Name zwei Mal auf der Liste.



Aber es ist halt so, nur eine Zahl hat es getroffen und der glückliche Name dahinter ist

(っ◔◡◔)っ ♥ Sabrina ♥

Ich habe die glückliche Gewinnerin schon per Mail kontaktiert und sie kann sich demnächst über ihr Wunschbuch freuen.

♥   VIELEN DANK an alle fürs Mitmachen  ♥  Ich werde demnächst auf meiner Facebook-Seite hin und wieder mal ein Buch aus meinem Bestand verlosen. Also haltet die Augen auf.


Habt noch einen wunderschönen 1. Mai.

(̲̅H̲̅)(̲̅a̲̅)(̲̅n̲̅)(̲̅n̲̅)(̲̅e̲̅) 

Foto © www.pixabay.com
http://pixabay.com Pixabay, Lizenz: CC0 Public Domain
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...