Sonntag, 6. August 2017

Rezension || Die Dame mit dem blauen Koffer ~ Valérie Perrin

Valérie Perrin
Die Dame mit dem blauen Koffer
Elsbeth Ranke (Übersetzer)
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Knaur HC (3. April 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426654059
ISBN-13: 978-3426654057
Originaltitel: Les oubliés du dimanche
€ 18,00
E-Book (€15,99)

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG



Très charmant, eine große Liebe,
ein tragisches Familiengeheimnis und
eine bezaubernde Heldin

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀

[̲̲̅̅B̲̲̅̅u̲̲̅̅c̲̲̅̅h̲̲̅̅a̲̲̅̅n̲̲̅̅f̲̲̅̅a̲̲̅̅n̲̲̅̅g̲̲̅̅]

"Ich war beim alten Prost und habe ein blaues Heft gekauft. Der Roman über Héléne ist nichts für den Computer. Ich will ihre Geschichte in meiner Kitteltasche herumtragen. Zu Hause schrieb ich auf das Deckblatt: "Die Dame vom Strand". …

[̲̲̅̅K̲̲̅̅u̲̲̅̅r̲̲̅̅z̲̲̅̅i̲̲̅̅n̲̲̅̅f̲̲̅̅o̲̲̅̅]

Die quierlige Justine arbeitt als Altenpflegerin im Haus Hortensie. Besonders fasziniert ist sie von der 90-jährigen Héléne, die die meiste Zeit glaubt, mit ihrem blauen Koffer am Strand auf ihren Geliebten zu warten. Nach und nach erzählt sie der 21-jährigen Justine die bewegende Geschichte ihrer großen Liebe, die während des Zweiten Weltkriegs durch Verzweiflung und Verrat gefährdet war. Dadurch inspiriert, begibt sich Justine schließlich auf Spurensuche in ihrer eigenen Familie und kommt einem tragischen Geheimnis auf die Spur.

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀

Die Handlung spielt in dem kleinen Dorf Milly mit gut 400 Einwohnern und dem Seniorenheim Haus Hortensie. Dort arbeitet die junge Justine Neige als Pflegehelferin. In ihr Herz geschlossen hat sie die 90-jährige Helene. Im Haus nennt man sie nur "Die Dame vom Strand. Seit Helene hier lebt, hat ein tierischer Mitbewohner ebenso Einzug gehalten. Eine Möwe wohnt seitdem auf dem Dach. Im Laufe der Geschichte wird die Rolle der Möwe erklärt.
Helenes Geschichte beginnt 1924 und wird in wechselnden Kapiteln mit Justines erzählt. Justine und ihr Cousin Jules sind bei den Großeltern im Ort aufgewachsen. Ihre Eltern, die beiden Söhne der Großeltern, und die Ehefrauen, waren 1996 bei einem gemeinsamen Autounfall ums Leben gekommen.
Die erste Frage, die man sich stellt, wenn man ein so wunderbares Buch gelesen hat, wie schreibe ich hierzu eine Lesemeinung, so dass bei anderen die Neugier auf das Buch von Valérie Perrin wächst und sie es ebenso lieben werden wie ich!?
Was mich an diesem Buch so fasziniert hat ist, wie die Autorin die Lebensgeschichte um Héléne erzählt und Justines sehr gut einbindet. Inspiriert durch die Geschichte ihrer eigenen Großeltern hat die Autorin die Grundidee hervorragend umgesetzt. Héléne ist ein sehr komplexer Charakter, doch sie drängt keine anderen Figuren des Romans in den Hintergrund. Aber eine Charaktere, die man so schnell nicht vergißt. Ich möchte einfach nicht zu viel aus der Handlung verraten, die mit viel Gefühl erzählt wird. Man taucht in die Geschichte ein, wird "aufgesogen" und mag das Bucht nicht aus der Hand legen. Wechselnde Passagen, die emotional sind, dann wiederum ruhige, aber auch gefühlsbetont, verzaubern.

"Die Dame mit dem blauen Koffer" ist sehr, sehr lesenswert, mitreißend und gefühlvoll, und sehr authentisch herüberkommt. Mich hat es absolut in seinen Bann gezogen. Es ist eines dieser Bücher, wo man genau weiß, sie bleiben noch lange in deiner Erinnerung.
Ein wahrlich beeindruckendes Buch, dass niemals langatmig wird und eine Bereicherung für jedes Buchregal!
Meine Kauf- und Leseempfehlung. Geht und entdeckt diesen Schatz!♥
*****

[̲̲̅̅Z̲̲̅̅i̲̲̅̅t̲̲̅̅a̲̲̅̅t̲̲̅̅]

Alt sein heißt schon länger ung sein als die anderen.
Philippe Geluck

[̲̲̅̅V̲̲̅̅i̲̲̅̅t̲̲̅̅a̲̲̅̅]

Valérie Perrin ist Fotografin und Drehbuchautorin. Sie lebt und arbeitet mit Regisseur Claude Lelouch. "Die Dame mit dem blauen Koffer" ist ihr erster Roman. Die Geschichte ihrer eigenen Großeltern diente in mancherlei Hinsicht als Inspiration für diesen Roman.


Wow - was für ein großartiger Debütroman

Kommentare :

  1. Liebe Hanne,
    ich habe das Buch gestern begonnen und bin nun noch neugieriger geworden nach deiner begeisterten Rezension.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      da bin ich ja wirklich gespannt, wie es dir gefallen wird. Wie gesagt, ich habe es "verschlungen", weil als ich es gelesen habe, genau zu meiner Lesestimmung passte. Bin mal gespannt, was du darüber denkst.
      LG HANNE

      Löschen
  2. Huhu liebe Hanne!

    Oh toll, deine Rezension sprüht ja förmlich vor Begeisterung! :D Ich habe das Buch schon im Blick gehabt aber jetzt wandert es ganz sicher auf meine Wunschliste.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina, danke für deinen Besuch und lieben Kommentar. Freue mich, dass du als neue Leserin auf meinem Blog bist.
      Ja, das Buch hat mich wirklich fasziniert.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  3. Liebe Hanne,
    leider ist bei mir der Funke nicht ganz übergesprungen...schade! Meine Rezi kommt in den nächsten Tagen...
    Gut, dass Geschmäcker verschieden sind ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, das ist sehr schade, aber es ist so wie es ist. Lesegeschmäcker sind halt sehr unterschiedlich.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...