In den Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit. (Thomas Carlyle)

Dienstag, 3. April 2018

|| Rezension || "Das Leben ist ein Seidenkleid" ~ Tanja Wekwerth

Tanja Wekwerth
Das Leben ist ein Seidenkleid
Broschiert: 304 Seiten
Verlag: HarperCollins; Auflage: 1 (5. März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3959671636
ISBN-13: 978-3959671637
Originaltitel: Daphnes Kleider
€ 14,99

© Cover - Info - Verlag







Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Mein Leseeindruck

Ein Kleid kann ein Leben verändern, sagt Maja.

Eine Begegnung verändert Majas Leben. Am Tag arbeitet sie als Verkäuferin in der Damenabteilung eines Kaufhauses, zusätzlich fährt sie am Wochenende Essen zu Senioren. Doch den Rest kapselt sie sich zu Haus von der Welt ab. Nicht mal ihre Freundin Nadine kann sie locken. So sitzt sie nächtelang an ihrer Nähmaschine und fertigt aus ihren eigenen Entwürfen zauberhafte Modelle, Röcke, Kleider, Blusen. Alles, was ihr gerade so durch den Kopf schwirrt, wenn sie in der Stoffabteilung des Kaufhauses sich umschaut. Bis sie auf Leo trifft, einen älteren Herrn. Im Laufe der Zeit freunden sich beide an. Er macht sie neugierig. Nicht nur, was sich hinter dem verschlossenen Zimmer in seiner Wohnung verbirgt, sondern auch auf die Geschichte, die dahinter steckt.
*** Glaube an dich und greife nach den Sternen und lass dich von kleinen Erfolgen beflügeln ***

Majas Vorgesetzte, Hanneliese, ist ein richtiger Besen. Immer wieder geraten sie bei Verkaufsgesprächen aneinander. Hanneliese ist nur auf Profit aus, egal ob das Kleid oder anderes der Kundin steht oder nicht, während Maja darauf bedacht ist, dass die Kundinnen sich wohlfühlen.
Ihren Ausgleich sucht Maja in Museen oder der Alten Nationalgalerie, Handlungsort ist Berlin. Dort steht auch Pan, ihr Lieblingsgott.

Sympathische Charaktere zeichnen auch diesen Roman von Tanja Weckwerth. Und auch unsympathische, wie z. B. Hanneliese.
Das Interesse an Maja, der Geschichte hinter dem geschlossenen Zimmer, bringen Leo und Maja näher. "Mach alles, was du tust, aus Liebe und mit Freude" - dieser Spruch trifft definitiv auf Maja zu. So spielt Leo eine wichtige Rolle, um Maja auf den richtigen Weg zu bringen. Es ist die Weisheit des Alters und das vergangene Leben, der ihm sagt, Maja braucht einen kräftigen Schubs.
"Teile dein Glück mit Menschen, die du liebst."
Doch der Schritt in die Selbständigkeit fällt Maja nach dem Verlust von Leo schwer, wenn, ja wenn da nicht die vielen alten Freude, Senioren wären sowie Leos Vermächtnis an Maja, dass sie den kompletten Inhalt seiner Verstorbenen Frau Luise erhält.
Zitat S. 184 "Leonard Viktorow hatte das Talent zu motivieren, zu ermutigen, wenn nicht sogar zu beflügeln."
Durch Leo hatte Maja Jack kennengelernt, seinen Neffen. Doch der war anscheinend vergeben. Ansich klar, dass aus den beiden doch noch ein Liebespaar werden muss. ☺
Die Geschichte ist am Ende rundum abgeschlossen. Mag sein, das vielleicht manchmal etwas vorhersehbar war, doch das ist nicht relevant. Mir hat der Roman "Das Leben ist ein Seidenkleid" wohlige Lesestunden geschenkt. Eine gefühlvoll, zauberhaft geschriebene Geschichte.


Ӝ̵̨̄Ʒ 4,5  Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Tanja Wekwerth wurde in Berlin geboren und arbeitete viele Jahre als Model und Übersetzerin in Paris. Inzwischen lebt die Autorin mit ihrer Familie wieder in Berlin, wo sie neben der Schriftstellerei auch als begeisterte Fotografin tätig ist.

Ein Kleid kann ein Leben verändern, sagt Maja. Jede Nacht sitzt sie allein an ihrer Nähmaschine und zaubert bestickte Mäntel oder raffinierte Röcke – die kaum jemand zu Gesicht bekommt. Dazu fehlt ihr der Mut. Bis sie sich mit Leonhard anfreundet, einem sanftmütigen älteren Herrn. Seit dem Tod seiner Frau Luise hat niemand mehr ihr Ankleidezimmer betreten dürfen, niemand außer Maja. Dort, zwischen Petticoats und Maßband, stellt sie mit Leos Hilfe bald fest, dass Lebensträume keinem Schnittmuster folgen.

Sei mutig, lebe dein Leben, lebe deinen Traum!

Kommentare :

  1. Hallo Hanne
    diesen Roman hab ich mir zu Ostern gegönnt, allerdings liegt er noch auf dem SuB. Nach deiner Rezension freu ich mich grad noch mehr darauf, es zu lesen!
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      danke für deinen Besuch/Kommentar. Ich war ganz angetan - wahrscheinlich habe ich gerade zur richtigen Zeit gelesen - eben ein Wohlfühlbuch. Dann wünsch ich dir viel Freude damit... Es sind die kleinen Dinge in der Handlung, die die Augen öffnen. Liebe Grüße in die Schweiz Hanne

      Löschen
  2. Ich fand diesen Roman auch toll. Ich habe es heute ausgelesen und war rundum zufrieden mit dem Buch. Ein echter Wohlfühlroman. Lg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      oh ja das war es wirklich - ein Wohlfühlroman...
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  3. Liebe Hanne,
    Wohlfühlbuch? Na dann mal gleich damit auf die Wunschliste ;) Klingt genau nach meinem Geschmack. Es ist total spannend wieder in die Bloggerwelt zurückzukehren. Täglich entdeckt man wieder tolle neue Bücher - das hat mir echt gefehlt! Ich drück dich ganz herzlich zurück und wünsch dir einen Start in ein schönes sonniges Lesewochenende.
    Liebste Grüße,
    Jasmin
    P.S.: Vielleicht klappt es ja diesen Sommer mit einem Treffen in Cuxhaven?! ;) Wie es ausschaut werden wir Ende Juli/Anfang August rum da sein ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,
      das glaube ich schon ein Buch für dich♥ Mach langsam und stress dich nicht. Denn Stress kommt eh noch auf dich zu durch die neue Datenschutzverordnung.
      Schau mal hier, was du alles beachten mußt :-( Mit Cuxhaven wird bestimmt. Ich habe dich ja noch in WhatsApp☺ Dann können wir schreiben. Die Sonne scheint, was will man mehr.
      http://skoutz.de/dsgvo-und-blogs-die-unendliche-horror-geschichte/
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

Danke für euren Blogbesuch.
►Wichtige Information zum Datenschutz
: Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. ◄